14 starke Führungseigenschaften, die alle großen Führungskräfte haben

14 starke Führungseigenschaften, die alle großen Führungskräfte haben

Führungskraft eines Unternehmens oder einer Organisation zu sein ist sicherlich eine schwierige und oft frustrierende Position – aber sie kann auch enorm lohnend sein.

Egal, ob Sie gerade als Führungskraft anfangen oder schon seit einiger Zeit führen, Sie werden sicher davon profitieren, die wesentlichen Eigenschaften zu kennen, die alle großen Führungskräfte besitzen.



Effektive und erfolgreiche Führungskräfte gehen über den Titel „Manager“ oder „Chef“ hinaus. Sie haben einen Weg gefunden, die perfekte Kombination aus Charisma, Enthusiasmus und Selbstbewusstsein zu erreichen (mit einer gesunden Portion Glück und Timing wahrscheinlich dazu).

Es mag den Anschein haben, dass manche Menschen mit Führungsqualitäten begabt sind, aber die Wahrheit ist, dass die meisten Führungseigenschaften mit Zeit und Übung erlernt, übernommen und gestärkt werden können.



Während wir uns mit den 14 Führungsmerkmalen großartiger Führungskräfte befassen, lernen Sie die Verhaltensweisen und Einstellungen effektiver Führung kennen.

1. Vision und Mission

Ein klares Bild davon zu haben, was erreicht werden muss, ist eine entscheidende Qualität guter Führung.



Diese Vision wird oft in einem Leitbild wie diesem von Starbucks kommuniziert:

Wie entwickelt man Visionen? Verbringen Sie Zeit damit, genau zu bestimmen, was Sie erreichen müssen, und planen Sie dann die Schritte, um dorthin zu gelangen. Hier ist eine komplette Anleitung beim Erstellen einer eigenen Vision.

2. Selbstmotiviert

Es ist kein Zufall, dass erfolgreiche Führungskräfte über eine Fülle von Eigenmotivation verfügen.



Ohne ein angemessenes Maß an Eigenmotivation werden Sie Schwierigkeiten haben, eine starke und respektierte Führungskraft zu werden. Wenn Sie jedoch gerade nicht viel Eigenmotivation haben, verzweifeln Sie nicht.

Eines der Geheimnisse besteht darin, klare Ziele zu haben, um Sie jederzeit motiviert zu halten. Manche Leute entscheiden sich auch dafür, sich jedes Mal zu belohnen, wenn sie ein Ziel erreichen, und dies ist sicherlich eine gute Möglichkeit, sich selbst zu begeistern und zu motivieren.Erfahren Sie, wie Sie eine ambitioniertes, aber erreichbares Ziel hier .

3. Optimismus und Positivität

Positive Energie ist ansteckend. Große Führer fließen über mit dieser Art von Energie.Werbung

Eine positive Einstellung erleichtert nicht nur die Zusammenarbeit mit Führungskräften, sondern gibt ihnen auch eine ständige Inspirations- und Ideenquelle.

Nutzen Sie diese Energie, indem Sie sich auf positive Menschen und positive Ziele ausrichten. Erfahren Sie mehr über die Gewohnheiten positiver Menschen hier .

4. Emotionale Stabilität

In Führungspositionen sind Frustration und Stress an der Tagesordnung. Aus diesem Grund brauchen Führungskräfte starke und stabile Emotionen. Sie können sich nicht so leicht aus der Bahn werfen lassen.

Wenn Sie bei Stress oder Frustration dazu neigen, Ihre emotionale Stabilität zu verlieren, probieren Sie einige dieser Techniken aus: Atmen Sie 30 Sekunden lang tief und langsam durch, gehen Sie spazieren, trinken Sie etwas Wasser (anstelle von Tee oder Kaffee), konzentrieren Sie sich auf etwas kannst du lösen. Hier sind einige effektive Möglichkeiten, deine Emotionen zu kontrollieren .

5. Selbstvertrauen

Sehen Sie sich eine Präsentation eines beliebigen CEO an und Sie werden feststellen, dass auch wenn er keine natürlichen Moderatoren ist – er dies durch ein starkes Selbstvertrauen wettmacht.

Nicht nur CEOs haben Selbstvertrauen, jede erfolgreiche Führungskraft wird diese Eigenschaft im Überfluss haben. Ein Grund dafür ist, dass nur eine selbstbewusste Person andere überzeugen und ihren Respekt gewinnen kann.

Machen Sie sich Sorgen, dass Sie ein geringes Selbstvertrauen haben? Versuchen Sie es zu fälschen. Psychologen empfehlen oft, dass Sie anfangen, so auszusehen, zu klingen und sich selbstbewusst zu fühlen, wenn Sie selbstbewusst „handeln“. Und mit der Zeit… wirst du es sein.

Wenn Sie nach weiteren Möglichkeiten suchen, Ihr Selbstvertrauen zu stärken, hat dieser Selbstbewusstseinscoach einige nette Ratschläge für Sie:

Selbstvertrauen: 62 bewährte Wege, um Selbstvertrauen aufzubauen

6. Entschlossenheit

Führungskräfte werden häufig aufgefordert, Entscheidungen zu treffen (einige Führungskräfte müssen möglicherweise täglich Dutzende von Entscheidungen treffen). Tatsächlich könnte man sagen, dass das Treffen von Entscheidungen eines der wichtigsten Dinge ist, die eine Führungskraft tun muss.

Verbringen Sie einige Zeit damit, sehr erfolgreiche Führungskräfte zu beobachten, und Sie werden sehen, dass sie schnell Entscheidungen treffen. Sie treffen auch gerne Entscheidungen, anstatt sich zu stressen, wie es viele Nicht-Führungskräfte tun, wenn sie gebeten werden, etwas zu entscheiden.

Versetzen Sie sich in die Führungsposition, indem Sie Ihre Entscheidungsfähigkeit entwickeln. Beginnen Sie mit kleinen Entscheidungen – und arbeiten Sie sich dann zu größeren und schwierigeren Entscheidungen hoch. Sobald andere Ihre Entscheidungskompetenz bemerken, sehen sie Sie automatisch als Führungsmaterial.

Ich weiß, dass es manchmal wirklich schwierig ist, die richtigen Entscheidungen zu treffen, aber keine Sorge, hier ist eine Anleitung für Sie:Werbung

So treffen Sie immer gute Entscheidungen

7. Leidenschaft und Begeisterung

Ausdrucksvoll. Aktiv. Energiegeladen. Diese Worte beschreiben am besten eine leidenschaftliche Führungskraft.

Große Führungspersönlichkeiten sind lebhaft, motiviert und von Eifer und Zielstrebigkeit besessen. Es ist diese Leidenschaft, die ihnen hilft, große Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie ihren Erfolg nachahmen wollen, müssen Sie Leidenschaft und Begeisterung für die anstehende Arbeit und die Endziele entwickeln.

Sehen Sie sich diese Passionspyramide an, um herauszufinden, wie wichtig die Leidenschaft einer Führungskraft für das Team ist:

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, herauszufinden, was Sie motiviert, und sich darauf zu konzentrieren. Wenn Sie beispielsweise motiviert sind, anderen zu helfen, stellen Sie sicher, dass Ihre Rolle und Ihr Unternehmen beide geeignet sind, dies zu realisieren. Wenn dich Geld motiviert, dann konzentriere dich darauf, Boni und Gehaltserhöhungen zu erzielen.

Werfen Sie einen Blick auf Leo Babautas Leitfaden auf So findest du deine Leidenschaft .

8. Rechenschaftspflicht und Verantwortung

Außergewöhnliche Führungskräfte wissen, dass sie jederzeit Verantwortung für Aufgaben und deren Ergebnisse übernehmen müssen. Dazu gehören Dinge wie die individuelle und Teamleistung sowie die Verantwortung, wenn etwas schief geht.

Wenn negative Dinge passieren (und Sie können garantieren, dass sie von Zeit zu Zeit passieren), wird eine großartige Führungskraft sofort eingreifen und Verantwortung übernehmen. Zunächst versuchen sie, das Problem so schnell und reibungslos wie möglich zu lösen. Aber wenn dies nicht machbar ist, werden sie sicher sagen, dass das Geld bei ihnen aufhört – und sie übernehmen die volle Verantwortung für das, was passiert ist.

Um Ihre Führungsqualitäten zu entwickeln, dürfen Sie Verantwortung und Rechenschaftspflicht nicht scheuen. Wenn Sie es vorziehen, Fehler unter den Teppich zu kehren, dann demonstrieren Sie nicht-Führungseigenschaften. Versuchen Sie, sich den Problemen zu stellen und Lösungen dafür zu finden. Auf diese Weise gewinnen Sie sofort den Respekt der Menschen.

Erfahren Sie einige Tipps, wie Sie ein mehr Verantwortlicher hier .

9. Fokus

Ablenkungen sind überall. Und es braucht große Konzentration, um an Aufgaben und Zielen festzuhalten. Die besten Führungskräfte verstehen das und suchen daher immer nach Möglichkeiten, den Fokus ihres Teams zu stärken.

Eine Möglichkeit, wie Führungskräfte dies tun, besteht darin, ihr Team intensiv auf das Gesamtbild zu konzentrieren. Dies kann bedeuten, dass bestimmte Zeit für Aufgaben zugewiesen und alle nicht wesentlichen Arbeiten eliminiert werden.Werbung

Wenn Sie leicht aus der Bahn geworfen werden, müssen Sie einige Zeit damit verbringen, Ihren Fokus zu steigern. Versuchen Sie, Ihren Tag, Ihre Woche, Ihren Monat und Ihr Jahr zu planen, um sicherzustellen, dass Sie beim Erreichen Ihrer Ziele nicht in Verzug geraten. Probier das aus 7 Strategien, um super fokussiert zu bleiben von einem Produktivitätscoach empfohlen.

10. Immer lernen

Führungskräfte wissen, dass sie ihre Fähigkeiten und ihr Wissen ständig aktualisieren müssen, um erfolgreich zu sein. Sie lernen bewusst alles über ihren Beruf und ihre Branche, um souveräne und sichere Entscheidungen zu treffen.

Warum ist Lernen jemals so wichtig? Ich überlasse es Ihnen, den Grund hier herauszufinden:

Wenn ich ein gutes Leben führe, warum sollte ich mir dann die Mühe machen, Neues zu lernen?

Stellen Sie sich einen CEO eines Solarunternehmens vor. Sein Unternehmen hat vielleicht erstaunliche Solarmodule, aber wenn es darum geht, Geschäfte mit potenziellen Käufern zu besprechen, wenn der CEO oder sein Vertriebsteam kein Verständnis für die Solarindustrie und zukünftige Trends usw. zeigen, werden sie wahrscheinlich keine gewinnen Geschäft.

was tun wenn du das leben hasst

Bei dir ist es genau das Gleiche. Wenn Sie Teamleiter in einem Elektronikgeschäft sind, sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle Produkte, die Sie anbieten, vollständig verstehen. Aber gehen Sie darüber hinaus und lesen Sie über kommende Produkte und Trends, die die Kaufinteressen der Kunden in Zukunft verändern könnten.

11. Empathie

Die besten Führungskräfte verstehen die Gefühle ihrer Teammitglieder, Kunden und Mitarbeiter. Sie wissen, wann sie loben und wann sie Probleme besprechen müssen (normalerweise privat).

Ohne Empathie werden Führungskräfte als kalt, hart und verständnislos angesehen. Sie werden wahrscheinlich auch als nicht vertrauenswürdig angesehen.

Eine Möglichkeit, sich in die Lage eines anderen zu versetzen, besteht darin, regelmäßige informelle Gespräche mit Ihren Kollegen zu führen. Wenn Sie dies tun, werden Sie schnell ihre Ängste und Wünsche lernen. Und wenn Sie verstehen, warum sie diese haben, sind Sie in der Lage, Empathie auszudrücken. Sie können auch lernen, sensibler für die Bedürfnisse anderer zu sein, indem Sie diese Kommunikationsfähigkeiten .

12. Überzeugend und einflussreich

Kommunikation steht im Mittelpunkt aller Transaktionen. Egal, ob es sich um ein Verkaufsgespräch oder die Lösung einer Kundenbeschwerde handelt, die Art und Weise, wie Sie kommunizieren, entscheidet über das Ergebnis.

Charismatische Führungskräfte wie Richard Branson (Virgin) und Mark Zuckerberg (Facebook) sind selbstbewusste und überzeugende Kommunikatoren. Sie wissen, wie man das Publikum für sich gewinnt und in den Köpfen der Menschen einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Es gibt einige allgemeine Hindernisse, die Sie überwinden müssen, um effektiv zu kommunizieren:

Wie lernt man effektive Kommunikation? Du könntest der weltberühmten US-amerikanischen gemeinnützigen Organisation beitreten Toastmasters International . Sie bilden seit 1924 Menschen in der Kunst des öffentlichen Redens aus, und zu ihren Mitgliedern gehört Napoleon Hill, Autor von Denke und werde reich , und Star Trek Schauspieler Leonard Nimoy.Werbung

Wenn Sie keine Zeit haben, einem Club beizutreten, trainieren Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu Hause. Sie können dies vor einem Spiegel tun oder noch besser, indem Sie sich selbst bei einer Präsentation filmen und dann einige Freunde und Familienmitglieder um Feedback bitten. Sie werden staunen, was sie aufgreifen.

13. Teambuilding

Wenn Sie eine Reihe zufälliger Personen zusammenstellen, haben Sie möglicherweise eine lose Definition eines Teams. In Wirklichkeit hat ein echtes Team einen Sinn, Antrieb – und eine Führungspersönlichkeit, die den Weg ebnet.

Wenn Sie in verschiedenen Teams und mit unterschiedlichen Führungskräften gearbeitet haben, werden Sie sicherlich zu diesem Schluss kommen:

Manager, die ihre Teammitglieder wie Kinder behandeln, sind im Team unbeliebt. Umgekehrt werden Manager, die ihre Teammitglieder wie Erwachsene behandeln, vom Team respektiert und gemocht.

Die Tage der disziplinarischen Manager sind vorbei. Erfolgreiche Teamleiter verstehen es heute, ihr Team zu inspirieren und zu motivieren und gleichzeitig eine harmonische Atmosphäre zwischen allen Teammitgliedern zu wahren.

14. Kreativität fördern

Lösungen für Probleme sind selten schwarz-weiß. Oft braucht es eine Führungskraft, die „über den Tellerrand schauen“ kann, um Antworten zu finden. Mit anderen Worten, eine Führungskraft muss kreativ sein und auch dazu beitragen, Kreativität und Innovation im gesamten Team zu fördern.

Kreativität ist nicht nur mit Beschäftigungen wie Kunst, Literatur und Musik verbunden, ein Team zu führen kann genauso kreativ sein. Es wird jeden Tag Zeiten geben, in denen Sie Ideen entwickeln und Ihrem Team Richtlinien geben müssen, um Probleme zu lösen.

Die Quintessenz

Führung ist eine Reise des kontinuierlichen Lernens. Es ist eine erstaunliche Erfahrung, die Sie auf Straßen führt, die Sie noch nie zuvor bereist haben.

Beginnen Sie jetzt damit, Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen aufzubauen, suchen Sie sich die Eigenschaften heraus, die Ihnen derzeit fehlen – und arbeiten Sie dann daran, diese zu entwickeln.

Es wird eine Menge Übung und Zeit brauchen, um eine effektive Führungskraft zu werden, aber schließlich werden Sie in die Reihen der großen Führungspersönlichkeiten aufgenommen.

Mehr über Führung

Vorgestellter Bildnachweis: unsplash via unsplash.com