13 einfache Gedächtnistricks, mit denen Sie sich leicht an alles erinnern können

13 einfache Gedächtnistricks, mit denen Sie sich leicht an alles erinnern können

Im Zeitalter von Google und Wikipedia ist es leicht, eine beeindruckende Erinnerung als nutzlose Fähigkeit abzutun. Aber manchmal haben Sie keinen Zugang zum Internet. Manchmal, wie bei einem Vorstellungsgespräch oder einer Rede, kann lautes Vorlesen einen schrecklichen Eindruck hinterlassen.

Bis zu dem Zeitpunkt, an dem Ihre Reden in einen Chip in Ihrem Gehirn einprogrammiert sind, kann ein gutes Gedächtnis ein großer Vorteil sein. Hier sind 13 einfache Gedächtnistricks, um Ihr Gedächtnis zu verbessern:



Sei mit jemandem zusammen, der Dich glücklich macht

1. Ballen Sie Ihre rechte Hand beim Lernen, dann Ihre linke Hand zum Erinnern

So seltsam es auch erscheinen mag, eine Studie hat tatsächlich bewiesen, dass dies bei der Verbesserung des Kurzzeitgedächtnisses wirksam ist.[1]Ballen Sie beim Lernen einfach Ihre rechte Hand zur Faust. Und später, wenn Sie sich erinnern müssen, drücken Sie Ihre linke Hand.

Dies hat sich jedoch nur bei Rechtshändern bewährt. Obwohl sie den gleichen Test für Linkshänder durchgeführt haben, sind diese Ergebnisse einer anderen Studie vorbehalten, also bleiben Sie dran.



Oder probieren Sie es einfach selbst aus und sehen Sie, ob Sie einen signifikanten Unterschied feststellen.

2. Gerüche koordinieren

Gerüche lösen nachweislich Erinnerungen besser aus als Geräusche,[2]aber jede direkte Anwendung dieser Tatsache kann ziemlich schwierig sein.



Eine Idee besteht darin, Gerüche von der Erinnerung an etwas bis zu dem Zeitpunkt zu koordinieren, an dem Sie sich daran erinnern müssen. Versuchen Sie zum Beispiel, beim Lesen Parfüm mit einem ganz bestimmten Geruch auf Ihren Handrücken zu sprühen und dann noch einmal am Tag Ihres Tests, Ihrer Rede oder Präsentation.

3. Koordinatenpositionen

Wenn Sie beim Erinnern dieselbe Position beibehalten wie beim Auswendiglernen, sind Ihre Erinnerungen wahrscheinlich leichter zu erreichen.[3]Während sich die Studie auf autobiografische Erinnerungen konzentrierte, sollte sie auch auf praktischere Situationen anwendbar sein.Werbung

Versuchen Sie, in einer Position zu lernen – zum Beispiel mit gekreuzten Beinen in einem bestimmten Winkel – und denken Sie dann daran, den Test zu beantworten oder das Interview in derselben Position zu führen.



4. Kaugummi kauen

Es gibt zwei Theorien, warum das so ist. Einer ist, dass das Kauen zu einer erhöhten Durchblutung des Bereichs führt und daher mehr Gehirnaktivität ermöglicht.[4]Der andere ist ähnlich wie bei unseren vorherigen Tricks: Kaugummi wird mit dem Gedächtnis in Verbindung gebracht und es wird einfacher, darauf zuzugreifen, wenn man Kaugummi kaut, während man sich daran erinnert.[5]

Unabhängig davon, was Sie glauben, ist es möglicherweise eine gute Idee, sich vor der nächsten großen Prüfung eine Packung Kaugummi zu besorgen. Und nur für den Fall, dass Geschmack die gleiche Wirkung wie Geruch hat, bleiben Sie beim Test mit dem gleichen Geschmack, den Sie beim Lernen verwenden.

welche musik soll ich hören

5. Nutze die Kraft der Melodie

Es ist fast mysteriös, wie viel einfacher es ist, sich an Texte zu erinnern, als die Worte eines melodischen Essays zu rezitieren. Und das ist auch nichts, was wir uns nur einbilden. Studien haben die Wirksamkeit von Melodien beim Lernen bewiesen.[6]

Auch wenn es wie eine Menge zusätzlicher Arbeit erscheinen mag, können Sie Melodien, die Sie bereits kennen und lieben, einfach huckepack tragen. Die vielleicht besten sind berühmte Klassiker weil sie keine Texte haben, die beim Auswendiglernen vielleicht ablenken könnten.

Achte nur darauf, dass du nicht in Lieder ausbrichst, wenn du dich erinnerst!

6. Mach keine All-Nighters

Schlafen verbessert nicht nur Ihr Gedächtnis,[7]Massenwiederholung wird vorgeschlagen, sogar die unmittelbare Einprägsamkeit zu verringern, nicht zu erhöhen.[8]

Es ist auch erwiesen, dass verteiltes Üben, bei dem man für kurze Zeiträume verteilt über einen längeren Zeitraum lernt, besser funktioniert als massiertes Üben, also Pauken.[9]Also nicht alle Nächte machen. Denken Sie daran, nach einem Tag des Lernens Ihre Stunden zu schlafen.Werbung

Und natürlich ist es eine großartige Idee, etwas nacheinander zu lernen, jeden Tag ein paar Minuten. Wenn Sie eine Sprache lernen, sind dafür Lernkarten oder gute Sprachlern-Apps sehr praktisch.

7. Meditieren

Wie sich herausstellte, waren Buddhisten auf der Suche nach etwas in der Überzeugung, dass Meditation ein Weg zur Erleuchtung ist. In einer Studie wurde die Kognition von 15 % auf bis zu 50 % gesteigert, wenn viermal täglich 20 Minuten lang meditiert wurde.[10]

was tun wenn du überfordert bist

Wenn Sie sich also jemals über Meditation Gedanken gemacht haben, beginnen Sie damit. Schauen Sie sich diese schnelle und einfache Anleitung zur Meditation an: Die 5-Minuten-Anleitung zur Meditation: Überall und jederzeit

8. Mehr trainieren

Wenn Sie einige der anderen Vorschläge als mühsam empfinden und Sie eine physischere Herangehensweise begrüßen würden, haben Sie Glück. Es wurde ein klarer Zusammenhang zwischen regelmäßiger Bewegung und verbesserten kognitiven Funktionen, einschließlich des Gedächtnisses, festgestellt.[elf]

Mehr Sport würde Sie also nicht nur gesünder machen, sondern auch Ihr Gedächtnis verbessern.

Wenn Sie denken, dass Sie zu beschäftigt sind, um Sport zu treiben, hier sind 5 Möglichkeiten, Zeit für Bewegung zu finden.

9. Weniger trinken

Langfristiger Alkoholmissbrauch hat nachweislich schwere Auswirkungen auf das Gedächtnis.[12]Und obwohl ich Ihnen keineswegs vorwerfe, Alkoholiker zu sein, denke ich, dass viele von uns es ertragen könnten, etwas weniger zu trinken.

Und wenn man die Zeit hinzuzählt, die man beim Trinken verliert, sind wir uns ziemlich sicher, dass übermäßiges Trinken nicht der beste Ansatz ist, sich etwas zu merken.Werbung

10. Mitarbeiter

Tricks, die das Gedächtnis verbessern, scheinen alle auf eines hinauszulaufen: Assoziation.

Bisher haben wir uns vor allem mit unfreiwilligen Assoziationen beschäftigt, wie etwa dem besseren Erinnern beim Riechen des gleichen Geruchs oder dem Sitzen in der gleichen Position. Aber jetzt ist es Zeit für eine freiwillige Vereinigung.

Es gibt einige Bereiche, in denen dies ziemlich einfach ist:

Beim Sprachenlernen besteht ein Trick zum Erinnern an neue Vokabeln beispielsweise darin, das neue Wort mit einem Wort zu assoziieren, das so klingt, als ob Sie es bereits kennen.[13]Wenn Sie schon einmal bemerkt haben, wie viel einfacher es ist, sich ein neues Wort zu merken, das genauso klingt wie ein anderes, dann wissen Sie, wovon ich rede.

Manchmal muss man die Aussprache etwas dehnen, wie beim japanischen Wort kensaku , an das ich mich über Ken erinnere, ist scheiße. Nach meiner eigenen Erfahrung ist es umso leichter, sich daran zu erinnern, je weit hergeholt und lächerlich die Assoziation ist. ( Kensaku 検索 bedeutet übrigens Suche.)

Und dann gibt es die visuelle Assoziation mit neuen Wörtern, etwas, das viel einfacher geworden ist, da viele neuere Lehrbücher bei der Implementierung visueller Techniken helfen, vielleicht besonders, da das chinesische Alphabet mit der Heisig-Methode in Sprachlerngemeinschaften ziemlich bekannt und geschätzt ist.[14]

Die Heisig-Methode verwendet visuelle Assoziationen, um Ihnen zu helfen, sich an die Form des hanzi oder Kanji , für Chinesisch bzw. Japanisch. Einige meiner Freunde fanden es äußerst hilfreich, andere fanden es glanzlos.

11. Bündeln Sie Erinnerungen zusammen

Nutzen Sie die Mustererkennung[fünfzehn]und bündeln viele Erinnerungen in einem.Werbung

Der einfachste Aspekt dabei ist vielleicht das Merken von Zahlen. Dies wird als Chunking-Technik bezeichnet.[16]Wenn Sie sie sinnvoll bündeln können, die Ihnen etwas bedeuten, kann dies das Merken von Zahlenfolgen erheblich erleichtern.

Du weißt nie, wie stark du bist, bis

In Norwegen bündeln wir die Ziffern der Telefonnummer paarweise, sodass Sie sie sich zum Beispiel als Jahre vorstellen können. (Unsere Telefonnummern sind 8-stellig.) Eine Telefonnummer könnte also 45 80 90 18 sein. Sie könnten also 1945, das ist das Jahr, in dem der Zweite Weltkrieg endete, 80 mit den 80ern und 90 mit den 90ern verbinden, dann ist 1918 19 das Jahr, in dem der Erste Weltkrieg endete.

12. Schreiben Sie es aus

Vielleicht ist es die zusätzliche Wiederholung, oder vielleicht ist es die Tatsache, dass das Schreiben ganz andere Bereiche des Gehirns aktiviert und Sie die Informationen irgendwie an mehr als einem Ort speichern; So oder so, etwas aufzuschreiben macht es einfacher, sich daran zu erinnern.[17]

Wenn Sie also etwas unbedingt Wichtiges nicht vergessen, schreiben Sie es von Hand auf. Besser noch, machen Sie sich eine physische Notiz und bringen Sie sie mit.

Auf diese Weise können Sie sich trotz der Umstände eher daran erinnern, wenn Ihr Mobiltelefon nicht richtig funktioniert oder der Ton versehentlich ausgeschaltet wird.

13. Sprich mit dir selbst

Sie müssen keine langen dramatischen Monologe mit einem Spiegel als einzigem Zuschauer machen. Sagen Sie einfach laut, was Sie sich merken möchten.Eine Studie hat gezeigt, dass esverbesserte Speichergenauigkeit um bis zu 10 %.[18]So Mvielleicht ist es eine Gewohnheit, die man am besten in der Einsamkeit praktiziert.

Endeffekt

Während einige davon Tricks sind, geht es bei anderen darum, Ihre allgemeinen kognitiven Fähigkeiten zu entwickeln und zu verbessern. Letzteres wird natürlich das Erstere ergänzen, also denken Sie daran, auf sich und Ihr Gehirn aufzupassen, wenn Sie das Gedächtnis verbessern möchten.

Was die Tricks selbst betrifft, so liefert eine Kombination vieler Tricks wahrscheinlich die besten Ergebnisse, da die Wiederherstellung einer vollständigen Einstellung möglicherweise der beste Weg ist, um sich an etwas zu erinnern.Werbung

Mehr über die Verbesserung des Gedächtnisses

Vorgestellter Bildnachweis: Unsplash via unsplash.com

Vision und Mission von 10 Unternehmen

Referenz

[1] ^ Institut für Psychologie, Montclair State University: Das Gedächtnis in den Griff bekommen: Einseitiges Handpressen verändert episodischen Rückruf Re
[2] ^ Telegraph: Geruch und Gedächtnis: die Kraft des Duftes
[3] ^ Erkenntnis. 2007 Januar: Die Körperhaltung erleichtert das Abrufen autobiografischer Erinnerungen.
[4] ^ Neuer Wissenschaftler: Kaugummi kauen verbessert das Gedächtnis
[5] ^ Nutr Neurosci: Auswirkungen von Kaugummi auf Stimmung, Lernen, Gedächtnis und Leistung eines Intelligenztests.
[6] ^ Orla C. Hayes: Die Verwendung melodischer und rhythmischer Mnemonik zur Verbesserung des Gedächtnisses und des Erinnerungsvermögens bei Grundschülern in den Inhaltsbereichen
[7] ^ Beth Israel Diakonissen medizinisches Zentrum: Studie zeigt, wie Schlaf das Gedächtnis verbessert
[8] ^ Psychon Bull Rev (2011): Mehr ist nicht immer besser: paradoxe Auswirkungen der Wiederholung auf die semantische Zugänglichkeit
[9] ^ Psychologisches Bulletin: Verteilte Praxis in verbalen Erinnerungsaufgaben: Eine Überprüfung und quantitative Synthese
[10] ^ Psychoblog: Kognition beschleunigt durch nur 4 x 20 Minuten Meditation
[elf] ^ Der Wächter: Fang an zu laufen und beobachte, wie dein Gehirn wächst, sagen Wissenschaftler
[12] ^ VerWellMind: Wie starker Alkoholkonsum die Gedächtnisfunktion beeinträchtigen kann
[13] ^ Universität Leicester: Die Wirkung der integrierten Keyword-Methode auf Wortschatzerhalt und Motivation
[14] ^ Wikipedia: Heisig
[fünfzehn] ^ Der Atlantik: Verwenden von Mustererkennung zur Verbesserung des Gedächtnisses und der Kreativität
[16] ^ Lifehacker: Verbessern Sie Ihr Gedächtnis mit der Chunking-Technik
[17] ^ Die Universität Stavanger: Besser lernen durch Handschrift
[18] ^ Psychoblog: Gedächtnis durch lautes Aussprechen verbessert