13 einfache Tipps für einen gesunden Lebensstil für vielbeschäftigte Menschen

13 einfache Tipps für einen gesunden Lebensstil für vielbeschäftigte Menschen

Viele Leute argumentieren, dass sie zu beschäftigt sind, um einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten, und ehrlich gesagt, ich habe es ein bisschen satt, die Ausreden zu hören.

Aber ich bin beschäftigt, du könntest sagen.



Das höre ich nur allzu oft und meistens von Leuten, die es auf sich genommen haben, einen bestimmten Berufstyp zu haben, ein Kind zur Welt zu bringen oder ein Haustier zu adoptieren, ohne den Ausgang ihrer Entscheidungen vollständig zu berücksichtigen. Was ich wirklich nicht verstehe, ist, wie man alle möglichen Verantwortungen übernehmen und diese dann über die eigenen Bedürfnisse nach Gesundheit und Wohlbefinden hinwegsetzen kann.

Einfach gesagt, es sollte kein „zu beschäftigt“ sein, wenn man sich selbst an die erste Stelle setzt.



Warum sollte sich jemand an die erste Stelle setzen? Nun, weil jeder Einzelne das Fundament seines eigenen Lebens ist – wenn das Fundament nicht solide ist, dann wird alles darüber stürzen. Wenn jemand zu viele Verantwortungen übernommen und seine eigene Gesundheit und sein Wohlbefinden vernachlässigt hat, fehlt ihm die wichtigste (Grund-)Verantwortung vollständig.

Ein gesunder Lebensstil geht über die Aufrechterhaltung einer gesunden Ernährung und ein gesundes Aktivitätsniveau hinaus, sondern umfasst auch die Bewältigung von Stress, Schlaf und sogar der Menge an Informationen, die Sie täglich konsumieren. In diesem modernen Zeitalter der technologischen Geräte links, rechts und Mitte wird dieser letzte Punkt in Bezug auf den Informationskonsum etwas sein, auf das ich mich in diesem Artikel stark konzentriere.



Ein gesunder Lebensstil ist ausgeglichen, d.h Aufrechterhaltung der notwendigen Selbstfürsorge bei gleichzeitiger Erledigung der täglichen Aufgaben, die erledigt werden müssen e – Arbeit, Betreuung von Kindern, Haustieren und allen anderen Dingen, die im Laufe des Tages auftauchen können. Selbstfürsorge bedeutet einfach, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden an die erste Stelle zu setzen – geistig und körperlich, und über die kurz- und langfristigen Auswirkungen auf Ihre täglichen Entscheidungen nachzudenken.

Hier werde ich also 13 einfache Tipps für einen gesunden Lebensstil behandeln. Sie müssen nicht einmal alle Vorschläge umsetzen, aber wenn Sie mit wenigen beginnen können, sind Sie auf dem richtigen Weg zu einem gesunden Lebensstil.

1. Erstellen Sie einen Zeitplan

Hier beginnt alles.



Eine der besten Möglichkeiten, organisiert zu bleiben und einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten, besteht darin, einen Zeitplan zu erstellen und so viele Listen wie möglich zu verwenden, um sicherzustellen, dass Sie bei wichtigen Aufgaben den Überblick behalten. Ihr Zeitplan bestimmt, wie Sie jede Aufgabe im Laufe des Tages erledigen und wo Sie Ihre Aktivitäten für einen gesunden Lebensstil einlegen können.Werbung

2. Behalten Sie gesunde Schlafgewohnheiten bei

Studien zeigen, dass der Großteil der Erholung und Reparatur während der Schlafzeit erfolgt.[1]Dies ist nicht nur die Erholung der Muskeln Ihres Körpers, sondern die Erholung und Reparatur des Gehirns! Vor diesem Hintergrund (kein Wortspiel beabsichtigt) sollte es im Vordergrund stehen, jede Nacht ausreichend Schlaf zu bekommen.

Wenn Sie nicht richtig schlafen, können Ihr Körper und Ihr Gehirn nicht mit ihrer vollen Leistungsfähigkeit arbeiten – was bedeutet, dass Ihr Entscheidungsprozess beeinträchtigt wird.

Fokus auf hohe Qualität Tiefschlaf und bleibe drin REM-Schlafzyklen (nicht sporadisch die ganze Nacht aufwachen). Einige Nahrungsergänzungsmittel können zu einem verbesserten Schlaf beitragen, auf den ich weiter unten noch eingehen werde.

3. Trinken Sie viel Qualitätswasser

Dies ist nicht zu übersehen, da 60% des menschlichen Körpers aus Wasser bestehen.[zwei]Gehirn und Herz bestehen zu 73 % aus Wasser, die Lunge zu etwa 83 % aus Wasser. Die Haut enthält 64 % Wasser, Muskeln und Nieren 79 % und sogar die Knochen sind wässrig: 31 %.

Seelenfrieden

Einfach gesagt, Sie laufen auf Wasser und ohne diesen sehr wichtigen Kraftstoff können Sie nicht effektiv arbeiten und können sogar Krankheiten entwickeln.

Die Qualität Ihres Wassers ist ebenfalls sehr wichtig – und ich empfehle, natürliches Quellwasser als Ihre Hauptnahrungsquelle zu betrachten. Denken Sie daran, wenn Sie Umkehrosmose verwenden, die das größte Spektrum an Verunreinigungen aller Wasseraufbereitungsverfahren entfernt. Es entfernt die Mineralien, die Sie dann mit Nahrungsergänzungsmitteln ausgleichen müssen.

4. Integrieren Sie intermittierendes Fasten

Ich habe Artikel über die Vorteile des Intervallfastens (IF) geschrieben und in beliebten YouTube-Videos diskutiert. IF hat unbestreitbare Vorteile und viele Forschungen kommen an die Oberfläche, um dies zu unterstützen.

Hier erfahren Sie mehr über IF:

5. Trainieren Sie täglich

Es gibt verschiedene Übungsstufen, und ich empfehle nicht, täglich Kreuzheben oder schwere Kniebeugen zu machen. Was ich vorschlage, ist ein tägliches leichtes Cardio-Training mit einem absoluten Minimum – was bedeutet, dass Sie mindestens 20 Minuten pro Tag in niedrigem Tempo gehen. Sie können dies in zwei 10-minütige Spaziergänge aufteilen, aber denken Sie daran, dass dies das absolute Minimum ist!

Ich ermutige Sie, sich selbst herauszufordern und sich ein festes Ziel zu setzen, wie z. B. das Abnehmen des X-Gewichts oder das Heben des Y-Gewichts während eines Trainings.Werbung

Wir brauchen Ziele, um auf dem richtigen Weg zu bleiben, und ich schlage vor, uns auch auf andere in den sozialen Medien auszurichten, die Ihre Reise unterstützen – hier stecke ich mein Instagram ein, um anderen zu helfen, ihre Ziele für einen gesunden Lebensstil zu erreichen:

Ich empfehle auch das Herunterladen Fitness-Apps das hilft, Ihren Fortschritt zu verfolgen.

6. Behalten Sie gesunde Essgewohnheiten bei

Sie werden feststellen, dass ich hier das Wort „Diät“ nicht verwendet habe, denn dies ist wirklich eine Modeerscheinung geworden – das Konzept, Diäten ein- und auszuschalten.

Der Ansatz für einen gesunden Lebensstil besteht darin, ein nachhaltiges gesundes Ernährungsregime zu etablieren. Ich habe die Verwendung von Mahlzeiten-Tracking-Apps vorgeschlagen, wie z MyFitnessPal seit Jahren, da es einen zur Rechenschaft zieht und den Fortschritt verfolgt.

warum habe ich angst vor erfolg

Eine gesunde Essgewohnheit ist eine Ausgewogenheit und Aufrechterhaltung der richtigen Aufnahme von Makronährstoffen und Mikronährstoffen. Kalorien sind ebenfalls sehr wichtig, und die Verwendung von Apps, um sie zu verfolgen, wird helfen. Man kann mit Sicherheit sagen, dass eine gesunde Ernährung den Verzehr von Lebensmitteln über das gesamte Farbspektrum beinhaltet und sicherzustellen, dass genügend hochwertiges Protein konsumiert wird.

7. Pflegen Sie einen gesunden Darm

Viele betrachten den Darm als das zweite Gehirn. Zwischen dem menschlichen Darm und dem menschlichen Gehirn findet viel Kommunikation statt. Man könnte argumentieren, dass ein Großteil des Entscheidungsprozesses im Darm beginnt, und wenn es sich um einen ungesunden Darm handelt, können Sie sicher sein, dass die Entscheidungen auch ziemlich ungesund sein werden.

Sie können einen gesunden Darm erhalten, indem Sie Probiotika wie ganz natürlicher (einfacher) griechischer Kefir-Joghurt oder Kombucha – ein fermentiertes, leicht alkoholisches (manchmal alkoholfreies), leicht sprudelndes, gesüßtes Schwarz- oder Grüntee-Getränk, das allgemein als funktionelles Getränk für seine angebliche Verwendung gedacht ist gesundheitliche Vorteile .

8. Fleisch nicht zu lange kochen

Dieser ist wirklich einfach und leicht zu erreichen. Wenn Sie Lebensmittel und insbesondere Fleisch verkochen, begrüßen Sie unnötige und unerwünschte Karzinogene.

Ein Ansatz, dies zu reduzieren, besteht darin, Ihr Fleisch mit Kaffee einzureiben, um die Menge an Karzinogenen in verkochten Bereichen zu reduzieren.Werbung

9. Nahrungsergänzung verwenden

Ich glaube fest daran, dass die erste Verteidigungslinie das Essen ist. Wenn Sie jedoch nicht alle Ihre Mikronährstoffe zu sich nehmen können, ist eine Supplementierung eine großartige Alternative.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Kauf eines Nahrungsergänzungsmittels recherchieren, um sicherzustellen, dass es sich nicht nur um wirkungsloses „Schlangenöl“ handelt und dass es tatsächlich wirksam ist.

Wichtige zu berücksichtigende Vitamine sind D3, B6, B12, Vitamin C, Magnesium, Kalzium, Protein und andere. Andere beliebte Substanzen werden aufgrund ihrer nachgewiesenen Ergebnisse ebenfalls weit verbreitet, wie CBD-Öl,[3]und ich persönlich habe seine Verwendung integriert, um die Tief-/REM-Schlafzyklen zu verbessern.

Wenn Sie an einem Folgeartikel zu den besten und wichtigsten Nahrungsergänzungsmitteln interessiert sind – kontaktieren Sie mich und lassen Sie es mich wissen!

10. Verbringe Zeit in der Natur

Das Wald- und Naturbaden ist äußerst wirksam bei der Behandlung der körperlichen und insbesondere der psychischen Gesundheit. Shinrin-yoku ist ein Begriff, der bedeutet, die Waldatmosphäre aufzunehmen oder Waldbaden. Es wurde in den 1980er Jahren in Japan entwickelt und ist zu einem Eckpfeiler der Gesundheitsvorsorge und Heilung in der japanischen Medizin geworden.

Forscher der University of East Anglia haben sich die Daten einer Reihe von Studien angesehen[4]—103 Beobachtungsstudien und 40 Interventionsstudien – 290 Millionen Teilnehmer aus 20 verschiedenen Ländern. Die Studiendaten kamen zu dem Schluss, dass mehr Zeit in Grünanlagen mit einem verringerten Spiegel des Stresshormons Cortisol, einer niedrigeren Herzfrequenz, einem verringerten Risiko für koronare Herzkrankheiten, einem niedrigeren Blutdruck, einem niedrigeren Cholesterinspiegel, einem verringerten Risiko für Typ-II-Diabetes, einer verringerten zu Sterblichkeit und Tod durch Herzkrankheiten führen.

Noch erstaunlichere Daten wurden bei schwangeren Frauen gefunden – mehr Zeit in der Forstwirtschaft war mit einem geringeren Risiko für das Gestationsalter des Babys sowie für eine Frühgeburt verbunden.

Schließlich gab es bei allen Teilnehmern im Durchschnitt eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, den eigenen Gesundheitszustand als gut einzustufen.

11. Integriere Meditation

Du musst nicht schweigend im Lotussitz sitzen, um zu meditieren. Im Buddhismus gibt es eine Praxis, die als Meditieren in vier Haltungen bekannt ist und deren Ziel es ist, das Konzept zu vereinfachen.

Meditation kann in jeder dieser vier Körperhaltungen durchgeführt werden – Sitzen, Stehen, Liegen und Gehen.[5]Das Ziel der Meditation hier ist es, einfach den ganzen Tag über achtsam zu bleiben, und Sie können dies unterstützen, indem Sie zusätzlich die häufiger gesehene Meditation „im Lotussitz sitzen“ durchführen, die im Wesentlichen Stille und Stille (des Geistes) betont.Werbung

Hier ist ein Meditationsleitfaden für Anfänger: Wie meditierst du? 8 Meditationstechniken für absolute Anfänger

12. Verbringen Sie Zeit mit Freunden und Familie

Dieser ist in unserem technologischen Zeitalter einfach aufgrund der Menge an Ablenkungen schwierig geworden. Wenn Sie das nächste Mal Zeit mit engen Freunden oder der Familie verbringen, legen Sie die Geräte ab und widmen Sie sich ganz dem Gespräch – tauchen Sie ein.

Indem Sie Zeit mit Freunden, Familie oder sogar Haustieren verbringen, unterstützen Sie das menschliche Bedürfnis nach Gemeinschaft und sozialer Interaktion. Wenn Sie die Aufmerksamkeit auf diese Weise eintauchen, können Sie beginnen, Biophotonen (subtile Energie) auszutauschen.[6]zwischen anderen lebenden Organismen.

13. Konsumiere hochwertige Inhalte und Informationen

Bei diesem musst du auf dem Laufenden bleiben! Die Kontrolle der Informationen, die Sie aufnehmen, ist sehr wichtig.

Ich habe mich viel mit Aufmerksamkeits-Hijacking beschäftigt, was im Grunde genommen dann der Fall ist, wenn einige externe Reize die Aufmerksamkeit von der eigentlichen Hauptaufgabe ablenken oder ablenken. Beispiele für Aufmerksamkeitsentführung sind unerwartete Telefonanrufe oder sogar E-Mails, die von dem ablenken, woran gerade gearbeitet wird.

Abgesehen von der Entführung entscheiden sich viele Menschen tatsächlich dafür, Inhalte und Informationen von geringer Qualität zu konsumieren. Was ich für eine geringe Qualität halte, sind betäubende Fernsehprogramme oder Nachrichtenkanäle. Was ich für hochwertig halte, ist der Konsum von Informationen, die zu einem erhöhten Bewusstsein für sich selbst oder die eigene Situation führen und dem Einzelnen unweigerlich helfen, seinen Lebensstil zu verbessern.

Hochwertige Bücher, Hörbücher, Dokumentationen, Online-Kurse/-Vorträge und Podcasts sind ein guter Ausgangspunkt!

Die Quintessenz

Jeder dieser Vorschläge wird Ihnen auf unterschiedliche Weise zugute kommen, und ich habe die Vorteile jedes einzelnen kurz beschrieben.

wofür ist gras gut

Wenn Sie wirklich daran interessiert sind, einen optimalen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten, werden Sie daran arbeiten, alles umzusetzen. Wenn Sie beginnen, die Ergebnisse Ihrer Handlungen zu sehen, werden Sie so aufgeregt sein und möchten sich Tag für Tag weiter verbessern. Früher oder später werden Sie ein Güterzug der Gesundheit und helfen anderen dabei, dasselbe zu tun.

Wenn Sie Ihre Gesundheit und Langlebigkeit nicht ernst genommen haben, ist es jetzt an der Zeit, damit anzufangen! Sie können jeden Tag kleine Schritte unternehmen, um Verbesserungen zu erzielen, und diese werden im Laufe der Zeit zu großen Ergebnissen führen. Schauen Sie in einem Jahr, zwei Jahren, 5 Jahren zurück und seien Sie überwältigt, wie viel gesünder und glücklicher Sie sind, nachdem Sie eine Strategie für ein gesundes Leben umgesetzt haben!Werbung

Vorgestellter Bildnachweis: Morgan Sarkissian über unsplash.com

Referenz

[1] ^ Nationale Schlafstiftung: Was passiert, wenn Sie schlafen?
[zwei] ^ H. H. Mitchell, Journal of Biological Chemistry 158: Das Wasser in dir: Wasser und der menschliche Körper
[3] ^ Wellness Co: Haben Sie einen überaktiven Geist vor dem Schlafengehen?
[4] ^ Universität von East Anglia: Es ist offiziell – Zeit draußen zu verbringen tut gut
[5] ^ Integrale Erweckungen: Meditieren in allen vier Haltungen
[6] ^ Int J Yoga.: Biophotonen als subtile Energieträger