12 Tipps zum schnelleren Abnehmen mit der echten chinesischen Diät

12 Tipps zum schnelleren Abnehmen mit der echten chinesischen Diät

Viele Menschen haben die Chinesen oft mit gutem Essen in Verbindung gebracht. Diese allgemeine Wahrnehmung basiert auf der Vorliebe der chinesischen Bevölkerung für ein üppiges Essen. Im Gegensatz zu westlichen Kulturen beschäftigen sich die Chinesen nur mit einem Aspekt ihrer Nahrung; der Geschmack. Solange das Essen schmeckt, verdient es seinen Platz auf dem Esstisch. Sie befassen sich nicht im Entferntesten mit anderen Faktoren wie Kalorienaufnahme und Fettgehalt. Überraschenderweise scheinen die Chinesen jedoch, so sehr sie ihr Essen lieben, nicht an Übergewicht zuzunehmen. Um Ihnen zu helfen, die Geheimnisse dieses Phänomens zu verstehen, sind im Folgenden 12 wichtige Tipps aufgeführt, auf die sich die Chinesen beim Abnehmen verlassen.

1. Reis und Nudeln

Chinesen lieben ihren Reis und ihre Nudeln. Sie sind nicht übermäßig besorgt über die Kalorien und Kohlenhydrate in ihnen. Aber auch ihr Gewicht wird davon nicht beeinflusst. Warum eine Tradition ändern, wenn sie allen Widrigkeiten trotzt?



Workouts für Leute, die es hassen zu trainieren
Reis und Nudeln

2. Essen Sie als Familie

Chinesische Restaurants sind berühmt für ihr Servieren im Familienstil. Anstatt einzelne Mahlzeiten zu sich zu nehmen, versuchen Sie, Gerichte zu bestellen, die am Tisch geteilt werden. Die ungeschriebene Regel lautet, drei separate Gerichte, ein Hauptgericht und zwei Beilagen zu essen. Das einzige, was vor Ihnen liegt, sollten Reis oder Nudeln sein. Durch das Teilen von Gerichten verbrauchen Sie weniger und es dient als Kontrollmechanismus für die Ernährung.

Werbung



Essen Sie als Familie

3. Kleinere Schüsseln, kleinere Portionen

Chinesisches Besteck ist bekannt für seine kleinen Größen. Der Verzehr von Mahlzeiten in diesen Schüsseln oder Tellern kann beim Abnehmen helfen, da Ihnen nur ein paar Kugeln Reis und kleine Portionen Gerichte präsentiert werden, die Sie in die Schüssel drücken können.

Sie können sich an einer zweiten Portion bedienen, füllen aber natürlich jedes Mal bewusst kleinere Portionen nach. Auf Dauer würden Sie tatsächlich weniger konsumieren, als wenn Sie einzelne Mahlzeiten zu sich nehmen würden.



2349035523_58dd2e1ee5_z

4. 3 Mahlzeiten pro Tag

Diese Praxis wird den Chinesen von klein auf beigebracht. Neben dem gemeinsamen Essen sind die Essenszeiten vorprogrammiert und in Frühstück, Mittag- und Abendessen aufgeteilt. Sie glauben fest daran, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist und raten dringend davon ab, es auszulassen. Es mag unmöglich sein, jede Mahlzeit gemeinsam als Familie zu sich zu nehmen, aber ein fester Essensplan hilft dem Körper, sein Energieniveau zu regulieren, was zu einer Gewichtsabnahme und einem gesunden Lebensstil beiträgt.

Werbung

3 Mahlzeiten am Tag

5. Gemüse steht im Mittelpunkt

Die meiste Zeit dreht sich ein chinesisches Essen um Gemüse als Hauptgericht. Diese Tradition ist wahrscheinlich die effektivste bei der Gewichtsabnahme, da Gemüse mit Nährstoffen gefüllt ist und weniger Kalorien enthält. Da westliche Gerichte aus ästhetischen Gründen meist auf Gemüse angewiesen sind, werden ihre Vorteile vernachlässigt.



10132360493_bde1fe3115_z

6. Nasses und trockenes Geschirr ausbalancieren

Die chinesische Kultur glaubt, dass es wichtig ist, in allem die perfekte Balance zu finden, und dieses Prinzip wird in ihren Mahlzeiten stark angewendet. Zu jedem feuchten Gericht muss es ein trockenes Gericht geben, um das Gleichgewicht zu halten. Für jede Proteinquelle muss eine Gegenkohlenhydratquelle vorhanden sein. Die Chinesen glauben fest daran, dass das Erreichen eines Gleichgewichts bei jeder Mahlzeit dazu beiträgt, einen guten Energiefluss aufrechtzuerhalten und eine Gewichtszunahme verhindert.

7. Suppe einführen

Ein weiteres zu berücksichtigendes Gericht sind Suppen. Die meisten chinesischen Suppen enthalten Kräuterzutaten, die dazu beitragen, die Körperfunktionen zu verbessern und den Gesundheitszustand zu verbessern. Alternativ konsumieren die Chinesen auch regelmäßig Haferbrei, da es sich im Wesentlichen um mit Wasser gemischter Reis handelt, der zwei Vorteile in einem Gericht vereint.

Werbung

Suppe

8. Gedämpfte Gerichte

Ein Markenzeichen der chinesischen Küche ist ihre Vorliebe für gedämpfte Gerichte gegenüber anderen Kochmethoden. Sie dämpfen nicht nur Gemüse, sondern sind auch dafür bekannt, Fleisch und Eier zu dämpfen. Dämpfen hilft, die lebenswichtigen Nähr- und Mineralstoffe im Gericht zu erhalten. Darüber hinaus ist die Verwendung von Öl und anderen Gewürzen nicht erforderlich.

3376958692_200e7fe219_z

9. Grüner Tee

Die Chinesen sind seit vielen Jahren von grünem Tee besessen. Sie glauben fest an seine Fähigkeit, den Körper aufgrund des hohen Gehalts an Antioxidantien in jedem Getränk von Giftstoffen zu reinigen. Darüber hinaus hilft das Trinken einer Tasse grünen Tee nach jeder Mahlzeit, das Verlangen nach anderen ungesunden Alternativen wie alkoholfreien Getränken zu beseitigen.

Shutterstock_54914878

10. Super-Säfte

Einer der von den Chinesen ausgehenden Trends ist die Abhängigkeit von Super Säfte zum Abnehmen . Diese Supersäfte wurden hergestellt, um als Entgiftungsmittel zu wirken und den Körper von Giftstoffen zu reinigen. Durch die Beseitigung der schädlichen Elemente im Körper hilft es, bessere Funktionen der inneren Systeme zu fördern, die effektiv beim Erreichen der Gewichtsabnahmeziele helfen können. Werbung

Shutterstock_9175168

11. Essen Sie die Reste

Die Chinesen sind bekannt dafür, sparsam zu sein und sind entschieden gegen die Verschwendung von gutem Essen. Zum Beispiel können übrig gebliebene Reisreste gelagert und am nächsten Tag verwendet werden, um eine üppige Mahlzeit aus gebratenem Reis zuzubereiten. Da die meisten Gerichte ohne den Einsatz von Ölen oder Fetten zubereitet werden, lassen sie sich auch leicht lagern und später zum Verzehr aufwärmen. Diese Praxis des Recyclings von Lebensmitteln ist ein guter Weg, um sicherzustellen, dass keine gesunden Lebensmittel verschwendet werden und der Körper die volle Bandbreite seiner Vorteile erleben kann.

656240046_a1fd5e7ff0_z

12. Lass die Snacks weg

Die Regel von 3 Mahlzeiten am Tag ist in jedem chinesischen Haushalt ein strenger Grundsatz. Sie befürworten nicht die Übung des Essens von Snacks zu ungeraden Stunden. Sie behandeln den Körper als einen heiligen Tempel und Opfergaben in Form von Mahlzeiten sollten nur zu bestimmten Zeiten gegeben werden. Dies hilft dem Körper, auf gleichmäßige Weise zu funktionieren und ein verbessertes Energieniveau für die täglichen Aktivitäten bereitzustellen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die chinesische Kultur der Zubereitung und des Verzehrs jeder Mahlzeit drastisch von der der westlichen Bevölkerung unterscheidet. Sie glauben fest an die Praxis, gemeinsam in einer familiären Umgebung Standardmahlzeiten zu sich zu nehmen und ihre Gerichte miteinander zu teilen. Die meisten ihrer Gerichte werden durch die gesündere Art des Dämpfens ohne Verwendung von Ölen zubereitet. Auf diese Weise bleiben die grundlegenden Nährstoffe und Vitamine erhalten und werden vom Körper aufgenommen. Durch diese Faktoren sind die Chinesen in der Lage, sich köstliche Mahlzeiten zu gönnen, ohne Angst vor Übergewicht zu haben. Werbung

Vorgestellter Bildnachweis: shutterstock.com über shutterstock.com