11 Gründe, warum Sie freche Kinder bewundern sollten

11 Gründe, warum Sie freche Kinder bewundern sollten

Sie können laut, anstößig und hartnäckig sein, um ihren eigenen Willen durchzusetzen. Oder sie sind schlau, hinterhältig und nicht vertrauenswürdig. Ungezogene Kinder sind es wert, vermieden zu werden.

Oder sind Sie?



So finden Sie den perfekten Beruf

Während erschöpfte Eltern vielleicht von dem Tag träumen, an dem sich ihre Kinder schön benehmen, würden Sie Stepford Kids wirklich wollen? Möchten Sie nicht einige der zielstrebigsten, unternehmerischsten und einfühlsamsten Menschen verpassen, die Sie treffen können?

Und denk drüber nach. Haben Sie sich als Kind immer perfekt benommen? Oder sogar jetzt? Werden Sie manchmal noch wütend, haben Sie einen Wutanfall oder graben Sie Ihre Fersen ein? Gibst du manchmal auf, wenn es hart auf hart kommt, oder weigerst dich, Essen zu essen, das deiner Meinung nach ekelhaft aussieht? Sind Sie manchmal unhöflich oder ungeduldig?Werbung



Diese Kinder sind normale Menschen, genau wie Sie. Und einige dieser ungezogenen Eigenschaften könnten sich im Alter als frühe Anzeichen von Führung herausstellen. Hier ist wie:

1. Sie sind unabhängig

Allzu oft ist „frech“ ein Wort, das wir für Kinder verwenden, die selbst denken. Während Konformität in der Schule bewundert wird, gehen unsere größten Unternehmer, Wissenschaftler und Künstler ihre eigenen Wege. Oft werden die Qualitäten dieser Kinder erst viel später im Leben geschätzt, wenn ihre Fähigkeit, selbst zu denken und Dinge zu bewegen, ihren Erfolg antreibt. Denken Sie an Richard Branson, Albert Einsten und Lady Gaga, die alle in der Schule „durchgefallen“ sind.



2. Sie sind kreativ

Ungezogene Kinder denken nicht nur für sich selbst, sie denken oft anders als andere. Ihre Kreativität ist nicht zu zügeln. Während Erwachsene aufgefordert werden, „out of the box“ zu denken, waren diese Kinder noch nie in der Box.

3. Sie sind empfindlich

Oft sind die sensibelsten Kinder diejenigen, die als ungezogen abgeschrieben werden. Sie können Schmerzen oder Ungerechtigkeit nicht ertragen und bekommen einen Wutanfall, wenn sie es sehen. Bei kleinen Kindern geschieht dies oft in eigener Sache. Wenn sie heranwachsen und sich ihre Fähigkeit zur Empathie entwickelt, kann ihre Sensibilität zu tiefen Großzügigkeit gegenüber anderen in Not führen.Werbung

4. Sie sind überzeugt

Große weltverändernde Führer, Mahatma Gandhi, Nelson Mandela, Aung Sang Suu Kyi, können nicht als einfache Menschen bezeichnet werden. Unbeholfen und eigensinnig kann eine gerechtere Beschreibung sein. Aber sie lebten mit Überzeugung und Entschlossenheit, kämpften trotz Inhaftierung und Verfolgung gegen Ungerechtigkeit und stürzten dadurch despotische Regime. Es ist nicht ganz so inspirierend, wenn das „despotische Regime“ tatsächlich ein Elternteil ist, der sein Kind dazu bringen möchte, sein Gemüse zu essen!



Was ist ein Plank-Workout?

5. Sie sind stark

Der Mensch ist ein soziales Tier. Die Willenskraft, dem sozialen Druck standzuhalten, ist beeindruckend. Kinder, die gegen den Strom schwimmen, sich anders kleiden, ihren eigenen Interessen folgen und ihre Meinung sagen, beweisen Mut und Stärke. In ihren Teenagerjahren, wenn die Trennung von der elterlichen Kontrolle normal ist, kann es eine Möglichkeit sein, geradezu unhöflich und abscheulich zu sein, um diese Trennung unterbewusst voranzutreiben und gleichzeitig den Kindern zu beweisen, dass sie immer noch die Sicherheit ihrer Eltern haben.

wie misst man erfolg

6. Sie wollen verstanden werden

Kinder werden oft laut oder haben einen Wutanfall, wenn sie sich nicht respektiert oder nicht gehört fühlen. Obwohl dies vielleicht nicht die konstruktivste Art ist, ihren Standpunkt zu vermitteln, haben diese Kinder einen Weg gefunden, ihre Wünsche zu kommunizieren, etwas, das viele von uns den Anforderungen anderer Menschen (einschließlich derselben Kinder!) Oft beruhigen sich Kinder, wenn sie das Gefühl haben, sie verstanden zu haben, auch wenn die Antwort immer noch nein ist.

7. Sie sagen, was ihnen durch den Kopf geht

Wir alle kennen diese Momente, in denen ein Kind genau das gesagt hat, was es denkt, wahrscheinlich mit lauter Stimme. Sie erzählen es Verwandten, wenn ihnen das teure Geschenk nicht gefällt. Sie zeigen und starren auf Menschen mit sichtbaren Behinderungen. So unhöflich diese Kommentare auch sein mögen, die Direktheit Ihres Kindes wird oft als Ehrlichkeit ohne Bosheit verstanden. Sie haben nicht die Absicht, die Gefühle anderer zu verletzen. Sie sind eher neugierig als verurteilend gegenüber Menschen, die anders sind. Darüber hinaus werden sie die Wahrheiten aussprechen, die alle anderen denken, aber niemand anderes hat die Ehrlichkeit auszusprechen.Werbung

8. Sie haben Energie

Obwohl sie im Schlaf viel engelhafter erscheinen mögen, ist die Energie Ihres Kindes bewundernswert. Es ist die Energie von Sportlern, Abenteurern und Führungskräften. Wie Welpen müssen Ihre Kinder möglicherweise Gelegenheiten (sowohl körperlich als auch geistig) bekommen, um ihre Energie zu verbrennen. Diese Übung wird ihre Fähigkeit und ihre Fähigkeit entwickeln, sich selbst zu kontrollieren.

9. Sie sind ehrgeizig

Hatten Sie schon einmal ein Bild im Kopf, aber wenn Sie versuchen, es zu zeichnen, sieht es nicht nach Ihrem Ideal aus? Ihre Kinder haben noch nicht gelernt, dass dies normal ist. Sie haben noch nicht gelernt, mit der Frustration umzugehen. Der daraus resultierende Wutanfall ist Ausdruck der Kluft zwischen der Qualität ihrer ursprünglichen Vision und ihrer Unfähigkeit, diese Vision perfekt zu verwirklichen. Es zeugt von Ehrgeiz und Einsicht.

10. Sie sind Wissenschaftler

Kinder (wie der Rest von uns) lernen durch Handeln. Sie sind große Problemlöser, voller List und Einfallsreichtum. Sie lernen, indem sie etwas ausprobieren und sehen, was passiert. Ungezogene Kinder probieren einfach Sachen aus. Lautes, destruktives, schwieriges Zeug vielleicht. Aber so lernen sie, was funktioniert und was nicht. Und so entdecken sie auch, dass du, ihre Eltern, sie immer noch liebst, auch wenn sie unartig sind. Weil…

So trennen Sie die Internetverbindung

11. Sie sind liebenswert

Ihre Kinder sind ein Teil von Ihnen und gleichzeitig ganz sie selbst. Ein Grund, warum es sich hart anfühlt, wenn sie ungezogen sind, ist, dass du sie so sehr liebst. Sie möchten, dass sie erfolgreich sind. Sie möchten, dass sie von anderen geschätzt werden. Sie möchten, dass sie glücklich sind.Werbung

Denken Sie also daran, die ganze Zeit gut zu sein, würde sie nur zurückhalten. Und das würdest du nicht wollen, oder?

Vorgestellter Bildnachweis: Philip Dean über flickr.com