11 positive Gedanken für deine Alltagsmotivation

11 positive Gedanken für deine Alltagsmotivation

Die Kraft positiver Gedanken ist nicht zu leugnen, auch wenn es manchmal ein wenig wie ein Klischee wirkt, wenn man darüber reden hört. Nun, ich bin hier, um Ihnen zu sagen, ob Klischee oder nicht, die mentalen und physischen Vorteile des positiven Denkens sind ein bewährter Weg, um Ihnen mehr Selbstvertrauen zu geben, Ihr Selbstwertgefühl zu verbessern, Ihnen Motivation zu geben und Sie im Allgemeinen in eine bessere Stimmung zu bringen . Jeden Tag an mindestens einen positiven Gedanken zu denken, kann erhebliche Vorteile für Sie haben.

Einige wissenschaftliche Studien deuten sogar darauf hin, dass positives Denken die Wahrscheinlichkeit von Gesundheitszuständen wie Depressionen, Bluthochdruck und einer Vielzahl anderer stressbedingter Störungen verringern kann.



Das klingt erstaunlich, aber was bedeutet es wirklich, positiv zu denken?

Beim positiven Denken geht es nicht darum, dein inneres Lächeln zu finden. Viele Menschen haben selten das, was sie als freudige innere Gedanken bezeichnen würden, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht mit sich selbst und ihrem Leben zufrieden sein können.



Bei positivem Denken (jeden Tag an positive Gedanken zu denken) geht es mehr darum, die positiven Bilder in Ihrem Leben zu finden und die Dinge mit optimistischeren Augen zu sehen, besonders wenn Sie sich in eine Routine geraten, die Dinge negativ zu sehen.

Das größte Problem mit positiven Gedanken ist, dass sie schnell nachlassen und Dinge wie Ablehnung, negative Erfahrungen, Rückschläge und Herzschmerz dich schnell in eine Abwärtsspirale bringen können, die dich wieder in den negativen Funken versetzt, den du hasst.



Und seien wir ehrlich, in negativer Stimmung zu sein ist ein todsicherer Weg, um Ihre Motivation zu verlieren und Sie nicht in der Lage zu halten, auf dem Niveau zu arbeiten, von dem Sie wissen, dass Sie es können. Wenn Sie nach einer sofortigen Möglichkeit suchen, Ihre Motivation zu steigern, melden Sie sich kostenlos an Fast-Track-Kurs – Aktivieren Sie Ihre Motivation . Es ist eine kostenlose Intensivsitzung, die Ihnen helfen kann, Ihren inneren Antrieb zu erkennen und einen nachhaltigen Motivationsmotor aufzubauen. Hier können Sie sich für die kostenlose Sitzung anmelden.

Wie hältst du dich also positiv in einer Welt, die darauf aus ist, dich zu Fall zu bringen? Nun, mit der richtigen Routine positiver Gedanken können Sie dafür sorgen, dass Sie jeden Tag motiviert aufwachen und sich auf alles freuen, was das Leben Ihnen zu bieten hat.Werbung

Hier sind einige Tipps, damit Sie jeden Tag an positive Gedanken denken können.



1. Seien Sie dankbar, dass Sie heute Morgen aufgewacht sind

Um nicht morbide anzufangen, aber du bist heute Morgen aufgewacht. Manche Leute nicht. Betrachten Sie es nicht als eine deprimierende Moralgeschichte, verwenden Sie es einfach, um sich daran zu erinnern, dass Sie das größte Geschenk gewonnen haben, das das Leben zu bieten hat – Sie sind am Leben.

Es ist so einfach, bei den negativen Aspekten unseres Lebens zu verweilen, aber wir scheinen immer das offensichtlichste Positive, das wir haben, zu vermissen – das Leben selbst. Atmen Sie tief durch, schauen Sie aus Ihrem Fenster und bestaunen Sie die Welt um Sie herum.

2. Du musst nicht auf Hater hören

Es besteht kein Zweifel, dass manche Menschen wirklich gemeine Menschen sind, die es lieben, Ihren Tag zu ruinieren. Nun, ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass sie es nicht können. Nicht, wenn du sie nicht lässt.

Ignoriere die Hasser . Tun Sie ihre Galle für das ab, was sie ist – bösartige Kommentare unerfüllter Menschen. Erinnere dich daran, dass du über ihnen stehst und nichts, was sie sagen, dich runterziehen wird.

3. Vergleiche dich nicht mit anderen

Ich weiß, ich weiß. Es ist leicht zu sagen: Vergleiche dich nicht mit anderen. Aber am Ende des Tages haben wir alle neidische Gedanken, wenn wir jemanden sehen, den wir für erfolgreicher halten, als wir es sind.

Aber denken Sie darüber nach, sind sie wirklich besser als Sie und selbst wenn sie es sind, spielt es überhaupt eine Rolle? Indem du Zeit damit verbringst, eifersüchtig zu sein, verschwendest du Zeit mit negativen Gedanken, die du damit verbringen könntest, etwas zu verfolgen, das dich glücklich macht.

4. Du musst ein Risiko eingehen

Es ist leicht, sich vor etwas zu scheuen, das ein hohes Risiko und eine hohe Belohnung bietet, aus Angst, als Verlierer abgestempelt zu werden.Werbung

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Sie sich dadurch tatsächlich schlechter fühlen, als wenn Sie das Risiko von vornherein eingegangen wären? Wir wissen, dass sich Ablehnung schlecht anfühlt und Versagen schwer wiegen kann, aber Bedauern ist im Laufe der Zeit eine viel stärkere Emotion.

Zögern Sie nicht, wenn Sie die Chance haben. Machen Sie es und sagen Sie sich, dass es keine große Sache ist, wenn Sie versagen. Zumindest hast du es versucht.

wie man in 10 tagen reich wird

Das vielleicht perfekte Beispiel für diesen Ansatz ist David Goggins. Wir alle können viel von der inspirierenden Geschichte von David Goggins und seinen unbezahlbaren Sprüchen lernen.[1]

Goggins, von vielen als 'der härteste Mann der Welt' angesehen, ist ein pensionierter Navy SEAL und die einzige Person, die jemals die SEAL-Ausbildung, die US Army Ranger School und die Ausbildung zum taktischen Air Force-Fluglotsen absolviert hat. Er ist auch einer der weltbesten Ausdauersportler und hielt den Guinness-Weltrekord für Klimmzüge mit 4.030 in 17 Stunden.

Er klingt wie eine „von Natur aus begabte Badass-Person“, oder? Aber in seinem Buch verrät er, dass er in seinen eigenen Worten tatsächlich „der schwächste Mann der Welt“ war.

Er überwand Fettleibigkeit, Armut, Rassismus, Lernschwierigkeiten, missbräuchliche gewalttätige Väter, kam durch die andere Seite und inspirierte die Menschen, Leiden und Kämpfe anzunehmen, ihre Größe und ihren inneren Frieden zu finden. Er nutzte die geringen Chancen, die er hatte, und änderte sein Leben komplett.

5. Akzeptiere, dass die Dinge enden

Selbst die besten Dinge im Leben enden irgendwann, also mach dir keine Sorgen. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, wie die guten Zeiten bald enden werden, genießen Sie sie einfach, solange sie andauern. Und wenn sie endlich zu Ende sind, freuen Sie sich in dem Wissen, dass etwas anderes genauso Gutes kommt.

6. Beurteile andere nicht

Dies knüpft an Punkt Nummer 2 oben an – Sie werden es nicht mögen, wenn andere Sie verurteilen, also verurteilen Sie sie nicht. Wir wissen, dass es schwierig sein kann, andere Menschen nicht zu benennen, aber dies ist ein todsicherer Weg, um in eine negative Gedankenspirale abzugleiten.Werbung

Wir alle leben in einer Welt, in der Urteile toleriert werden, aber die Akzeptanz von Menschen ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, anderen ein besseres Gefühl zu geben, sondern auch eine fantastische Möglichkeit, positive Gedanken in uns selbst zu fördern.

7. Tue keine Dinge für andere, die dich unglücklich machen

Wir alle wollen anderen Menschen eine Freude machen, oder? Was aber, wenn die Dinge, die andere von uns erwarten, uns unglücklich machen?

Wenn Sie etwas nur zur Zufriedenheit anderer tun, tun Sie es nicht. Hör sofort damit auf. Ihr Glück und Ihre Zeit sollten niemals der Zufriedenheit eines anderen geopfert werden. Sie werden nicht jeden Tag an positive Gedanken denken können, wenn Sie von vornherein unglücklich sind.

8. Gefällt dir dein Job nicht? Dann Beenden.

Okay, das ist ein bisschen dramatisch, aber nichts wird dein Glückslevel schneller abbauen als ein Job, den du hasst . Wenn Sie Ihre Abende und freien Tage damit verbringen, sich davor zu fürchten, ins Büro zurückzukehren, dann beginnen Sie, etwas dagegen zu tun.

Wir sprechen hier nicht davon, Ihre Lebensgrundlage zu gefährden, indem Sie aufhören (obwohl die dramatische Überschrift für diesen Punkt dies sicherlich nahelegt). Was wir meinen, ist, Pläne zu schmieden und eine Exit-Strategie zu formulieren. Nichts fördert positive Gedanken mehr als ein Plan, der etwas Negatives aus Ihrem Leben entfernt.

Beginnen Sie einfach, indem Sie Geld sparen, um die Änderung vorzunehmen, und Ihren Lebenslauf in Umlauf bringen. Der erste Schritt mag schwierig erscheinen, aber das Gefühl der Erleichterung, das er vermittelt, wird Ihre Denkmuster unermesslich verbessern.

Es mag beängstigend sein, an einem neuen Ort neu anzufangen und einen möglicherweise mühsamen Screening-Prozess zu durchlaufen, aber wenn Sie erst einmal verstanden haben, dass es einfacher sein kann, sich selbst zu verkaufen, als Sie denken, haben Sie die Hälfte geschafft.[2]

9. Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihren Morgen

Wie Sie den Tag beginnen, bestimmt den weiteren Verlauf des Tages. In einem panischen Zustand aufzustehen ist ein sehr effizienter Weg, um eine negative emotionale Spirale in Gang zu setzen. Stehen Sie hell und früh auf und nehmen Sie sich Zeit, um sich auf den Tag vorzubereiten.Werbung

Obwohl einige der verblüffenden Gedanken, die Sie beim Aufwachen haben, positiv für Sie sein können und sogar mehr bedeuten, als Sie sich vorstellen, ist es besser, eine feste positive mentale Routine einzurichten.

Denken Sie über die positiven Aspekte Ihres Lebens nach und sagen Sie sich Dinge wie: Heute wird ein guter Tag oder ich werde heute großartig sein. Ja, ich weiß, das klingt kitschig, aber positive Worte wecken positive Gedanken.

10. Konzentriere dich auf die guten Dinge in deinem Leben, egal wie klein sie sind

Du wirst auf Hindernisse treffen während des Tages. Die Dinge laufen in der Regel nicht immer perfekt. Der Trick besteht darin, dass Sie, wenn Sie auf eine Herausforderung stoßen, nicht darauf verweilen und sich auf die positiven Aspekte konzentrieren, die Sie finden können, egal wie klein sie auch erscheinen mögen.

Wenn Sie in einem Stau stecken bleiben, machen Sie sich keine Sorgen darüber, wie er Sie verlangsamt. Nehmen Sie die Tatsache positiv auf, dass Sie mehr Zeit haben, um den Radiosender zu hören, den Sie genossen haben. Wenn Sie zu Ihrem lokalen Geschäft gehen und es aus den Zutaten, die Sie für Ihre Dinnerparty benötigen, sind, kaufen Sie etwas anderes und kreieren Sie ein anderes kulinarisches Meisterwerk.

Sich auf gute Dinge zu konzentrieren, ist eine großartige Möglichkeit, positive Impulse in Ihrem Leben zu gewinnen. Die enorme Kraft des Momentums besteht darin, dass sich selbst eine Reihe ganz kleiner Dinge zu massiven Ergebnissen ansammeln können – mit Hilfe des Momentums.

11. Schau dir die lustige Seite an

Auch dunkle Situationen können eine humorvolle Seite haben, wenn man sie richtig betrachtet. Wenn Sie sich in einer dunklen oder schwierigen Situation befinden, erinnern Sie sich daran, dass das, was Ihnen passiert, in Zukunft wahrscheinlich eine großartige Geschichte ergeben und sogar als Witz weitergegeben werden kann. Suchen Sie nach der lustigen Seite und lachen Sie.

Abschließende Gedanken

Wir alle wissen, dass positive Gedanken unglaublich motivierend sein können, aber im modernen Leben kann es schwierig sein, aufrecht zu bleiben, wenn die Welt um Sie herum entschlossen zu sein scheint, Sie zu Fall zu bringen. Wenn Sie einige der Tipps in unserem obigen Leitfaden befolgen, können Sie die Kraft des positiven Denkens nutzen und jeden Tag motiviert beginnen. Fangen Sie also an, sich jeden Tag positive Gedanken zu machen!

Weitere Tipps, um jeden Tag an positive Gedanken zu denken

Vorgestellter Bildnachweis: Jacob Townsend über unsplash.com Werbung

Referenz

[1] ^ Vision, Glaube, Veränderung: Die besten David Goggins-Zitate
[2] ^ Vision, Glaube, Veränderung: Ist es einfacher, sich selbst zu verkaufen, als Sie dachten?

wie man aufhört faul und unmotiviert zu sein