10 Möglichkeiten, wie Studenten das College überleben können

10 Möglichkeiten, wie Studenten das College überleben können

Als aktueller Absolvent der Troy University kann ich mit Zuversicht sagen, dass meine Studienjahre zu den aufregendsten, aber auch erschreckendsten Jahren meines Lebens gehörten. Von 2010 bis 2014 war ich Student an der University of Alabama. Während meiner College-Reise habe ich wundervolle lebenslange Freunde gefunden, so viel über mich erfahren, wer ich wirklich bin, und am Ende habe ich einen Bachelor of Arts in Kommunikations- und Informationswissenschaften erhalten. Auf dieser wundervollen Reise habe ich viele Fehler gemacht und musste harte Lektionen fürs Leben lernen. Ich werde euch nicht alle anlügen – das College kann eine holprige Fahrt sein (aber es muss nicht sein). Sehen Sie sich diese 10 Tipps an, wie Sie Ihre College-Erfahrung zu einer Ihrer besten Lebenserfahrungen machen können:

1. Machen Sie sich erfolgreich Notizen für eine schwierige Klasse

Sicherlich haben Sie alle diesen Spruch schon einmal gehört: Um eine Klasse zu bestehen, müssen Sie sich gute Notizen machen. Wenn Sie in Ihrer College-Klasse ankommen, lassen Sie einige Ihrer High-School-Notiztechniken fallen. Schreiben Sie Ihre Notizen lesbar und auf eine für SIE verständliche Weise. Manchmal kann das Schreiben eines einfachen Diagramms in Ihre Notizen Ihnen später beim Lernen für dieses Zwischensemester helfen. Schreiben Sie die wichtigsten Punkte und ein paar Details aus der Vorlesung Ihrer Professoren auf und schreiben Sie IMMER alles auf, was sie an der Tafel präsentieren. Vertrauen Sie mir, es wird beim nächsten Test sein (sofern nicht anders angegeben). Schreiben Sie nicht ALLES auf, was Ihre Professoren sagen. Der Sinn für gute Notizen besteht darin, den Kernpunkt einer Vorlesung und einige wichtige Details zu finden. Sie wissen nicht, wie Sie erfolgreich Notizen machen? Gehen Sie zu Ihrem nächstgelegenen Schreiblabor und lassen Sie sich von ihnen helfen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen schwierigen Kurs zu bestehen, bitten Sie Ihren Professor um Hilfe, sobald Sie ein Snafu treffen. Suchen Sie auch das nächstgelegene Nachhilfelabor. Sprechen Sie mit einigen Ihrer Klassenkameraden und bilden Sie eine Lerngruppe.Werbung



du bist nicht deine gedanken

2. Behandle deinen Mitbewohner mit Würde und Respekt

Wenn du aufs College kommst, wirst du einen Mitbewohner haben. Es ist nicht einfach, ein Zimmer mit einem Fremden zu teilen! Hier sind einige wirklich solide Ratschläge für euch: Tue anderen so, wie du sie dir antun lassen wirst. Denken Sie an diese goldene Regel und behandeln Sie sie als Faustregel, wenn Sie aufs College gehen. Behandeln Sie diese neue Person mit Respekt und Würde. Wenn Sie können, beginnen Sie ein Gespräch mit ihnen und lernen Sie sie kennen. Schließlich teilt ihr euch den Wohnraum. Ich erinnere mich, als dieses neue Mädchen mit mir und meinen anderen Mitbewohnern in meine College-Suite einzog. Als ich sie kennenlernte, wurde dieses Mädchen eine meiner besten Mitbewohnerinnen und sie war eine süße Freundin. Wenn Sie an den Punkt kommen, an dem Sie mit Ihrem Mitbewohner NICHT auskommen können; Wenden Sie sich an Ihren Wohnberater und bitten Sie um einen Umzug (wenn möglich).

3. Ergreife die Initiative, um neue Leute kennenzulernen

Ich verstehe es; Es ist unheimlich beängstigend, in diese Welt der höheren akademischen Welt geworfen zu werden und von der erwartet wird, dass man gesellig ist und hervorragende Noten bekommt. Aber verstehen Sie das – kein Mensch ist eine Insel für sich. Eine Möglichkeit, Leute kennenzulernen, besteht darin, sich in studentischen Organisationen zu engagieren, die Sie interessieren. Machen Sie mit und beginnen Sie, sinnvolle Verbindungen herzustellen. Kennst du das Mädchen, neben dem du im Unterricht sitzt? Starten Sie ein kleines Gespräch. Erinnerst du dich an den Typen, der dir „Guten Morgen“ gesagt hat und der direkt neben dir wohnt? Sprich mit ihm. Es wird Zeit brauchen, aber je mehr du dich da draußen begibst, desto mehr Menschen werden dich anziehen. Beginnen Sie langsam und in Ihrem eigenen Tempo. Wenn Sie während Ihrer College-Erfahrung ein oder zwei Freunde finden, sind Sie goldrichtig.Werbung





4. Bleiben Sie in Kontakt mit Ihren Lieben

Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass es so leicht ist, sich im College-Leben zu verfangen, dass Sie vergessen, Ihre lieben alten Mamas und Papas anzurufen. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Familie und Freunde zu Hause zu erreichen. Rufen Sie Ihren alten Mann aus heiterem Himmel an. Facebook deine Mutter und sag ihr, dass du sie liebst. Sagen Sie diesem alten Freund von der High School, dass Sie ihn vermissen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, mit Lieben in Kontakt zu bleiben. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, woher man kommt – oder sich daran zu erinnern, wo seine Wurzeln liegen… sozusagen. Der Kontakt zu Familie und Freunden gibt Ihnen einen unglaublichen Schub an Selbstvertrauen und Kraft, um die nächste Runde des College-Lebens zu meistern.

5. Sparen Sie Geld bei Büchern

Bücher für Ihre College-Klassen kosten Sie ein paar Haarsträhnen und einige innere Organe. Nein, ich scherze mit euch allen. Das College ist teuer genug, ohne dass Ihre jeweilige Universität 400 US-Dollar für ein Buch verlangt, das Sie nur ZWEIMAL in Ihrer COM 100-Klasse verwenden werden. Lassen Sie mich Ihnen ein paar Websites geben, die Ihnen beim Kauf von Büchern helfen: chegg.com , amazon.com, ebay.com und half.ebay.com. Wenn Sie können, leihen Sie sich die Bücher aus, die Sie brauchen. Gebrauchte Bücher kaufen. Kaufen Sie Ihre Bücher von anderen Schülern, die sie nicht mehr benötigen (sehen Sie sich auch Facebook-Gruppen an, die sich diesem Thema widmen). Geh raus und spare Geld.Werbung



wie man eine beziehung verlässt

6. Suche nach Job- und Praktikumsmöglichkeiten

Du willst wissen, wie man während des Studiums einen Job und ein tolles Praktikum bekommt? Fragen. Fragen Sie Ihren Wohnberater, fragen Sie Ihre Professoren, fragen Sie Ihre Kommilitonen, fragen Sie Ihren akademischen Berater, fragen Sie den Studiendekan… fragen Sie tatsächlich jeden, dem Sie begegnen. Jemand hat bestimmt die Antworten, die Sie suchen. In der Tat hat Ihre spezielle Hochschule wahrscheinlich mehrere Websites, die sich der Stellen- und Praktikumssuche widmen. Du findest dein Wunschpraktikum nicht? Freiwillige. Ehrenamtlich in Ihrem Studiengang. Freiwilligenarbeit als Lehrassistent Ihres Lieblingsprofessors. Es wird sich auszahlen.

7. Stellen Sie wichtige Fragen

Hören Sie mir zu und hören Sie mir gut zu – es ist nichts Falsches daran, Fragen zu stellen. Lass dir von niemandem ein schlechtes Gewissen machen, weil du etwas verstehen willst. Wenn es für Sie wichtig ist zu wissen, dann haben Sie das Vertrauen, alle Fragen zu stellen, die Sie benötigen. Meine Mutter hat mir beigebracht, dass es besser ist, zu verstehen, als zu spekulieren. Kennst du diese Schriftstelle, die du nicht hast, weil du nicht darum bittest? Lassen Sie dies Ihr Motto sein, um Ihre College-Jahre zu überleben. Wenn Sie ein Treffen mit Ihren Professoren, akademischen Beratern oder Interviewern haben, versuchen Sie, Ihre Fragen aufzuschreiben, bevor Sie dort ankommen. Rufen Sie ihre Kontaktdaten ab, damit Sie später Fragen stellen können. Ihre Stimme und Ihre Anliegen sind wichtig, also stellen Sie Fragen und erhalten Sie die Antworten, die Sie brauchen.Werbung

wie man einen Gerstenkorn schnell loswird

8. Mach es dir bequem mit dir

Sie werden feststellen, dass Sie sich während Ihres Studiums immer mehr verändern werden. Umarme es. Verändere dich zum Besseren, aber verliere nicht, wer du bist, um in eine bestimmte Gruppe zu passen. Nehmen Sie auch gute, dauerhafte und gesunde Veränderungen vor. Solange diese Veränderungen Positivität bringen und zu Ihrem Leben beitragen (und nicht davon abziehen), ist alles luftig. Machen Sie sich mit dem vertraut, was Sie sind, denn „Sie“ werden für den Rest Ihrer Tage bei „Sie“ sein – also können Sie jetzt genauso gut lernen, sich selbst zu lieben.



9. Vermeiden Sie schlechte Entscheidungen

Medien und Gesellschaft werden Sie glauben machen, dass Alkohol, Drogen und zufällige Verbindungen Ihr College-Leben lohnenswert machen. Ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass Ihnen die Gesellschaft gerade eine große, kahle Lüge erzählt hat. Ich weiß für eine TATSACHE, dass es so einfach ist, JEDER Art von Versuchung im College nachzugeben. Aber es ist früher, sich auf einen Lebensstil einzulassen, mit dem Sie nicht umgehen können. Lassen Sie mich Ihnen eine kurze Geschichte erzählen. Ein Jahr lebte ich mit ein paar Mädchen zusammen, die PARTY konnten. Eines Nachts schrie ihre extrem betrunkene Freundin darüber, wie sie möglicherweise sexuell missbraucht wurde UND wie ihre Freunde sie auf einem Ameisenhaufen sitzen fanden. Das war kein schöner Anblick um 4:30 Uhr. Diese junge Frau verstrickte sich in etwas, mit dem sie nicht umgehen konnte (später fand ich heraus, dass es ihr gut ging und sie von ihren Ameisenbissen geheilt war). Aber lassen Sie mich Ihnen einen freundlichen Rat geben: Wenn Sie das „Biest“ aufwecken (was auch immer Sie für einen Lebensstil benötigen); Sie müssen ihn füttern (leben Sie diesen Lebensstil weiter, weil Sie süchtig sind). Vermeiden Sie alles und jeden, der Ihre College-Karriere zu behindern droht. Denk darüber nach; Wenn Sie „das“ nicht getan haben, bevor Sie aufs College kamen, müssen Sie „das“ wahrscheinlich nicht tun, während Sie auf dem College sind.Werbung

10. Finden Sie einen erhebenden Dienst

Ich wäre noch verlorener gewesen, als ich es ohnehin schon war, wenn ich nicht die richtige Kirche und den richtigen Hochschuldienst gefunden hätte. Es hat ein paar Treffer oder Misserfolge gedauert, aber ich habe die richtigen gefunden! So wie ich studieren musste, um in meinem Bildungsleben erfolgreich zu sein, musste ich dasselbe für mein spirituelles Leben tun. Welches College Sie auch immer besuchen möchten (oder derzeit besuchen), es gibt bereits College-Ministerien. Fangen Sie an, herumzufragen und zu sehen, welche Ihnen gefallen. Sie brauchen etwas, um sich in den weiten Meeren der höheren Wissenschaft über Wasser zu halten.

Vorgestellter Bildnachweis: University of Tennessee in Chattanooga über offcampushousing.utc.edu