10 Eigenschaften sympathischer Menschen

10 Eigenschaften sympathischer Menschen

Stellen Sie sich vor, Sie gehen zur Arbeit und werden von all Ihren Kollegen mit einem Lächeln und enthusiastischen Hallos begrüßt. Während Sie durch das Gebäude gehen, fühlen Sie sich wie ein Rockstar. Sie schütteln allen die Hand, werden auf die Schulter geklopft, und wenn Sie dort sind, fühlt sich der ganze Ort erhobener an. Du bist mit allen befreundet und dein Chef liebt dich.

Dies ist ein alltägliches Ereignis, wenn du ein sympathischer Mensch bist . Wenn Ihnen dies wie etwas erscheint, das Ihnen niemals passieren könnte, möchte ich Sie daran erinnern, dass soziale Fähigkeiten, wie alle Fähigkeiten, vollständig erlernbar sind; und mit ein wenig Übung könnten auch Sie das Gesprächsthema im Büro sein und mit einem blühenden gesellschaftlichen Leben nach Hause gehen.



Hier sind einige Eigenschaften, die sympathische Menschen teilen. Wenn Sie sie kultivieren, werden Sie zu denen gehören, die ihre Wochenenden mit Freunden verbringen, ihre Abende auf Dinnerpartys verbringen und ihre Tage von Kollegen umgeben, die sie lieben und respektieren.Werbung

1. Sie sind nicht unsicher

Sympathische Menschen kommen nicht von einem Ort der Unsicherheit. Sie gehen in jede Interaktion und denken, dass ich wette, dass ich und diese andere Person großartig miteinander auskommen würden, ich sollte sie wirklich besser kennenlernen. Und dann zieht der sympathische Mensch weiter. Beginnen Sie von einem positiven Ort und andere werden es bemerken. Wenn Sie noch nicht dort sind, können Sie Ihre Unsicherheiten lindern, wenn Sie Ihr Selbstvertrauen vortäuschen.



Desinteresse an irgendetwas

2. Sie sind echt

Sympathische Menschen versuchen nie, etwas zu sein, was sie nicht sind. Wenn Sie etwas nicht wissen, geben Sie es zu. Wenn Sie mit einer Aussage einer anderen Person nicht einverstanden sind, grinsen Sie nicht und zeigen Sie es. Gib stattdessen ehrlich zu, dass du es nicht so siehst wie die andere Person. Legen Sie sie nicht ab. Versuchen Sie einfach zu sehen, woher sie kommen, und bemühen Sie sich, ihren Standpunkt zu verstehen.

3. Sie urteilen nicht

Wenn Sie verurteilen, können die Leute es spüren. Selbst wenn Sie lächeln und Ihre negativen Gefühle verbergen, können die Menschen um Sie herum spüren, dass Sie sich gerade eine schlechte Meinung über sie gebildet haben. Anstatt andere als gut oder schlecht anzusehen, versuchen Sie zu verstehen, dass jeder ein Recht auf seine eigenen Meinungen, Entscheidungen und Fehler hat. Sympathische Menschen machen dies zu ihrer Philosophie und urteilen nie über den Wert oder die Moral einer anderen Person, solange niemand verletzt wird.Werbung



4. Sie sind positiv

Negativität ist in unserer Welt im Überfluss vorhanden. Wir haben Negativität in den Nachrichten, auf unseren Homepages und sie erscheint in den Facebook- und Twitter-Feeds unserer Freunde. Sogar viele der Romane, die ich lese, enden mit einem negativen Ende! Seien Sie eine positive Stimme in einer Welt, in der jeder ein bisschen wie Eeyore klingt. Wenn Sie positiv sind, wird es Ihnen Spaß machen, mit Ihnen zu sprechen und mehr Menschen werden mit Ihnen sprechen wollen.

5. Sie konkurrieren nicht

Gespräche sind keine Wettbewerbe. Sympathische Menschen kommen in einem Gespräch nie ganz oben oder unten an. Stattdessen betrachten sie Gespräche als eine Gelegenheit, sich zu verbinden und tiefe Beziehungen zu anderen aufzubauen. Wenn du sympathischer sein möchtest, betrete jedes Gespräch mit dem Ziel, dass sich die andere Person gemocht und respektiert fühlt. Dies ändert den Ton der Interaktionen, die Sie haben, und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass alle Beteiligten daran Spaß haben.

6. Sie bieten Wert

Wenn Sie sich mit jemandem unterhalten und er sich beschwert, dass er nicht weiß, was er seiner Mutter zu Weihnachten schenken soll, beklagen Sie dann, wie schrecklich das sein muss, bevor Sie auf eine eigene Geschichte eingehen? Oder erkennen Sie, dass sie ein Problem haben, bei dessen Lösung sie möglicherweise Hilfe benötigen? Überall haben Menschen Probleme, die sie gerne lösen würden. Aber als Menschen neigen wir dazu, selbstbezogen zu sein und es nicht zu bemerken. Wenn Sie darauf aufmerksam werden und Menschen helfen, ihre Probleme zu lösen, schaffen Sie Freunde fürs Leben.Werbung



7. Sie geben sich nicht mit Small Talk zufrieden

Smalltalk entwickelt keine dauerhaften Freundschaften und Smalltalk macht Sie nicht zu einer sympathischen Person. Sympathische Menschen vermeiden Smalltalk, indem sie ihn in tiefe Gespräche verwandeln. Sie tun dies, indem sie aufrichtig an anderen interessiert sind, ehrliche Fragen stellen, um ihr Verständnis zu verbessern, und sich kurz auf das beziehen, was ihnen gesagt wird, bevor sie mehr von der Person erfahren, mit der sie sprechen. Geben Sie sich nicht mit Smalltalk zufrieden – tun Sie alles in Ihrer Macht Stehende, um das Gespräch auf persönlichere Themen zu lenken.

8. Sie berühren Menschen

Auf die Schultern zu klopfen, Hände zu schütteln und (in einigen Fällen) andere Menschen zu umarmen, sorgt dafür, dass sich die Menschen in Ihrer Nähe wohler fühlen. Berühren beseitigt die physische Barriere der Distanz und damit die emotionale Barriere, die die Distanz repräsentiert. Berührung ist eine Kunst, und die ersten Male, die Sie es versuchen, mag unangenehm erscheinen, aber Übung macht den Meister und die Kunst der Berührung ist wichtig, wenn Sie sympathischer werden möchten.

9. Sie schrecken nicht zurück

Sympathische Menschen haben viele Freunde! Das ist keine Magie – es liegt daran, dass sie sich absichtlich mit Tonnen von Menschen anfreunden. Sie treffen Leute; sie erhalten die Kontaktinformationen dieser Personen; sie freunden sich mit diesen Leuten an und verbringen Zeit mit ihnen; und dann treffen sie mehr Leute und verlieren nie den Kontakt zu jemandem, den sie kennengelernt haben. Sympathischer kann man nicht sein und keine neuen Leute kennenlernen. Du musst deine Komfortzone verlassen und viele Beziehungen aufbauen, wenn du sympathischer werden willst.Werbung

10. Sie mögen Menschen wirklich

Ich weiß was du denkst: Aber die Leute sind scheiße! Es stimmt, jeder hat Momente, in denen er sich unhöflich verhält und jeder kann von Zeit zu Zeit nervig sein. Aber im Grunde sind die meisten Leute wirklich nett. Sie kümmern sich um andere, und wenn sie keinen schlechten Tag haben, ist es leicht, mit ihnen auszukommen. Sympathische Menschen wissen das, und deshalb mögen sie Menschen. Sie wollen andere Menschen kennenlernen und gehen in jede Interaktion mit der Erwartung einer positiven Erfahrung. Wenn Sie sich nur an einen Tipp aus diesem Artikel erinnern, sollte es sein, die Einstellung zu entwickeln, Menschen zu mögen. Wenn Sie das tun, werden Sie in kürzester Zeit sympathischer.

Sympathische Menschen waren alle einmal weniger sympathisch. Sie beschlossen einfach, daran zu arbeiten, engagierter, respektvoller und sympathischer zu werden. Jetzt scheinen sie Magie zu wirken und Freundschaften zu entwickeln, wohin sie auch gehen. Du kannst auch so aussehen! Sie müssen nur die oben beschriebenen Gewohnheiten entwickeln und Sie haben das soziale Leben, die Karriere und das Leben, das Ihnen sympathischer ist.

Was ist mit dir? Wann hatten Sie das letzte Mal Kontakt mit einer wirklich sympathischen Person? Was haben sie gesagt oder getan, das Sie sofort interessiert hat? Lass es uns in den Kommentaren wissen.Werbung