10 Dinge, die Sie sich merken sollten, wenn Sie einen Soziopathen lieben Love

10 Dinge, die Sie sich merken sollten, wenn Sie einen Soziopathen lieben Love

Wir sehen viele Darstellungen von Soziopathen in der Fiktion, aber sie neigen dazu, ziemlich zweidimensionale Charaktere zu sein und spielen oft die Bösewichte. Erschwerend kommt hinzu, dass sie oft gerecht sind mit Psychopathen in einen Topf geworfen , und machen sich als seelenlose Charaktere aus, die nichts fühlen und nur die Sprache der Gewalt sprechen. Das Problem dabei ist, dass Soziopathen zwar nicht in der Lage sind, Empathie zu empfinden, einige angesehene Mitglieder der Gesellschaft in Machtpositionen, darunter Anwälte und Politiker, weisen soziopathische Züge auf.

Diese Menschen können sich unter einer Maske normaler Emotionen verstecken und sogar produktive Mitglieder der Gesellschaft sein – nur ein Teil von ihnen ist tatsächlich gewalttätig oder hat kriminelle Tendenzen. Es kann schwierig sein, das wahre Gesicht eines Soziopathen zu entdecken, aber einige der Anzeichen eines Soziopathen sind rücksichtsloses Verhalten, eine Verachtung für Regeln und soziale Normen und Egozentrik. Hier sind einige Dinge, die Sie wissen müssen, wenn Sie in jemanden verliebt sind, der ein versteckter Soziopath ist.

1. Sie sind intelligent und logisch (ein bisschen zu logisch)

Mit einem Soziopathen auszugehen ist ein bisschen wie mit Mr. Spock auszugehen – sicher, er hat alle Antworten, wenn es um die Wissenschaft geht und kann in einer Krise eine wertvolle Bereicherung sein, aber er wird all diese menschlichen Emotionen nicht ganz verstehen, die sich in ihm zusammenbrauen Sie. Einen Partner zu haben, der in hitzigen Situationen einen kühlen Kopf bewahrt und immer nach einer rationalen Lösung sucht, mag zunächst wie ein gutes Geschäft erscheinen, aber es gibt Situationen, in denen Sie einfach möchten, dass Ihr Partner loslässt und teile deine Aufregung oder Traurigkeit .Werbung

2. Sie werden nicht wirklich ängstlich oder ängstlich

Versteh mich jetzt nicht falsch, Soziopathen haben einen starken Überlebensinstinkt und sie können wie der Rest der Welt Angst empfinden – sie machen sich nur keinen Stress über Dinge, die sie nicht kontrollieren können. Sie versuchen jedoch, die Situation so gut wie möglich zu kontrollieren. Wenn es zu einer Tragödie oder einer Finanzkrise kommt, erwarten Sie nicht, dass sie in Tränen ausbrechen.

3. Sie sind charmant, sprachgewandt und interessant

Es ist schwer, einen Soziopathen als Sie verstecken sich gut in Sichtweite . Sie haben viel Charme und können ziemlich eloquent sein, mit vielen interessanten Geschichten und einer Reihe von Interessen, die sie einfach wie einen durchschnittlichen Extrovertierten erscheinen lassen. Soziopathen neigen dazu, unglaublich sozial aktiv zu sein.

4. Sie gehen oft Risiken ein

Da Soziopathen sich nicht wirklich um die Auswirkungen kümmern und auch keine ausgeprägte Angst vor dem Scheitern haben, wie es viele andere Menschen tun, werden Sie oft sehen, dass sie fragwürdige Entscheidungen treffen. Sie sind jedoch nicht voreilig und impulsiv – jede Entscheidung, die sie treffen, wird sorgfältig berechnet – es ist nur so, dass sie risikoreiche Optionen mit hoher Belohnung den langsameren und sichereren Optionen mit geringer Belohnung vorziehen.Werbung

5. Sie genießen nicht die gleichen Aktivitäten wie alle anderen

Den Sonnenuntergang in die Ferne schweifen oder im Gras liegen und den Sternenhimmel beobachten sind Dinge, die die meisten Verliebten gerne zusammen unternehmen. Dies sind die traditionellen romantischen Aktivitäten, mit denen Sie einfach nichts falsch machen können. Für empathisch Geforderte können diese Dinge jedoch unglaublich langweilig sein.

Soziopathen genießen Aktivitäten, die ihnen einen Adrenalinschub verleihen, etwas, das sich ein bisschen gefährlich anfühlt und sowohl den Körper als auch den Geist beansprucht. Anstatt ein Picknick zu planen, müssen Sie möglicherweise einen Jagdausflug organisieren oder mit ihnen Gleitschirmfliegen. Der Nervenkitzel der Jagd, der Wind, der an ihnen vorbeirauscht – das sind die Dinge, die sie anregen. Tatsächlich ist es ihre Liebe zur Aufregung, die Soziopathen so attraktiv macht.

6. Sie fühlen sich wohl, wenn sie dich in wichtigen Angelegenheiten anlügen

Sie denken vielleicht, dass eine Beziehung auf Vertrauen aufgebaut sein muss, und das zu Recht. Es gibt unzählige kleine Dinge, die Sie täglich mit Ihrem Partner teilen, und große Themen müssen offen dargelegt und diskutiert werden. Der natürliche Instinkt eines Soziopathen besteht jedoch darin, zu versuchen, eine Version der Geschichte zu erzählen, die anderen gefällt, Respekt und Vertrauen von denen um sie herum weckt und ihnen letztendlich hilft, das zu bekommen, was sie wollen.Werbung

Sie versuchen nicht, sich in die Lage einer anderen Person zu versetzen, es so zu sagen, wie es ist, oder das Richtige zu tun – Soziopathen schauen über die Moral hinaus und sehen ein kompliziertes Netz von Ereignissen, das durch Ursache und Wirkung gebunden ist und manipuliert werden kann, um einem höheren Zweck.

7. Sie fühlen sich nicht schlecht wegen des emotionalen Schmerzes, den ihre Handlungen verursachen

Abgesehen von ein paar ausgewählten Menschen, die ihnen nahe stehen, kümmern sich Soziopathen nicht wirklich darum, andere zu verletzen oder zu manipulieren, um ihre eigenen Ziele zu erreichen. Während ein romantischer Partner von diesem kaltherzigen und kalkulierten Verhalten ausgenommen sein mag, bleiben Bekannte, Freunde von Freunden und Arbeitskollegen oft emotional vernarbt und werden von einem ehrgeizigen Soziopathen, der versucht, ihren eigenen sozialen Status zu verbessern, als Sprungbrett benutzt. Es kann für eine Person, die einen Soziopathen liebt, schwierig sein, sich mit solch einem scheinbar rücksichtslosen Verhalten abzufinden.

8. Sie können sehr gut lesen und Emotionen vortäuschen

Den meisten Menschen fällt es schwer, Soziopathen zu lesen, da sie ihr ganzes Leben lang trainieren, um gute Schauspieler zu werden. Für sie könnten sie mit ernstem Gesicht durchs Leben gehen, sarkastische Bemerkungen machen oder einfach nur gleichgültig, aber sie wissen, dass das gesellschaftlich nicht akzeptabel ist. Wer im Leben etwas erreichen will, muss sich unter die Masse einfügen. Also recherchieren Soziopathen und versuchen, eine Persönlichkeit anzunehmen, die die Menschen um sie herum angenehm und vertrauenswürdig finden.Werbung

Deshalb haben es Menschen, die Soziopathen lieben, es schwer sie so akzeptieren, wie sie wirklich sind , und sind verwirrt, wenn sie das wahre Gesicht ihres Partners sehen. Wenn Soziopathen jedoch jemandem ihr wahres Gesicht zeigen, ist dies die ultimative Geste des Vertrauens und des Respekts – wenn sie ein großes Risiko eingehen, indem sie dich an ihrem Schild vorbeilassen, bedeutet dies, dass sie das Gefühl haben, dass der Preis für deine Kameradschaft es wert ist.

9. Sie können jemanden wirklich lieben, aber nicht so wie die meisten Menschen es tun

Die Leute werden Ihnen dies und das über Soziopathen erzählen, und sie werden normalerweise in einem negativen Licht dargestellt. Sie werden jedoch feststellen, dass Emotionen eine gleitende Skala haben – nur weil jemand nicht die gleiche Menge an Emotionen auf die gleiche Weise zeigt, bedeutet das nicht, dass er sich um niemanden kümmert. Ich verwende immer gerne das Beispiel des berüchtigten Mafia-Killers Richard The Iceman Kuklinski, der angeblich ein paranoider Soziopath und ein extrem gewalttätiger Mann war, der ein paar andere interessante psychologische Probleme mit sich brachte. aber die Art, wie der Mann über seine Frau und seine Kinder spricht, ist wirklich liebenswert.

Ist es Liebe in dem Sinne, den die meisten Menschen verstehen? Wahrscheinlich nicht, aber ein Soziopath können eine starke Verbindung zu einer anderen Person haben – es ist nur schwer zu sagen, wann wirklich etwas in den Tiefen ihres logischen kleinen Herzens ist, wenn sie sich so wohl fühlen, die ganze Zeit zu lügen und Emotionen vorzutäuschen.Werbung

10. Sie können sehr egozentrisch und unfähig sein, Fehler zuzugeben

Es geht nicht so sehr darum, dass Soziopathen keine Fehler zugeben, sondern vielmehr darum, dass sie nicht einmal erkennen, warum etwas als falsch oder schlecht angesehen werden sollte. Es ist für einen Soziopathen ganz natürlich, sich auf machiavellistische Taktiken einzulassen, um voranzukommen. Sie werden niemanden unter ein Auto schieben, aber sie könnten jemandem schlechte Ratschläge geben, Fehlinformationen verwenden, erpressen und Leute manipulieren, um zu bekommen, was sie wollen. Wenn Sie darauf hinweisen, dass diese Dinge nicht moralisch sind, oder sie sogar damit konfrontieren, dass sie anderen gegenüber respektlos und verletzend sind, erwarten Sie nicht, dass sie Reue zeigen.

Ich hoffe, dass Sie sehen können, dass Soziopathen nicht alle gewalttätige Kriminelle sind, noch sind sie einer Rasse emotionsloser Außerirdischer näher als anderen Menschen – sie sind nur Menschen, die zufällig anders sind. Die Art und Weise, wie sie fühlen, denken und leben, ist für viele Menschen etwas ungewöhnlich, aber das macht sie nicht zu Monstern. Es ist wichtig, sich an alle oben genannten Punkte zu erinnern, wenn Sie wirklich starke Gefühle für jemanden haben, der ein Soziopath ist, da es unglaublich schwierig sein kann, jemandem nahe zu kommen, wenn Sie nicht bereit sind, sein wahres Selbst zu sehen.