10 einfache Dinge, die Sie tun können, um schwere Zeiten zu überstehen

10 einfache Dinge, die Sie tun können, um schwere Zeiten zu überstehen

Das Leben besteht aus einer Reihe von Gipfeln und Tälern. Manchmal bist du oben, manchmal bist du unten. Aber es sind die schwierigen Zeiten, in denen wir etwas mehr Unterstützung und Anleitung brauchen.

Ich bin fest davon überzeugt, dass es die Art und Weise ist, wie du in deinen Momenten der Niederlage reagierst, die wirklich die Art von Person ausmacht, die du bist.



Wenn Sie Ihre Fähigkeit verbessern können, schwierige Zeiten zu meistern, leben Sie nicht nur ein glücklicheres Leben, sondern wachsen auch als Person. So meistern Sie schwere Zeiten leichter:

1. Bleiben Sie positiv

Das Leben ist nicht so, wie es sein sollte, es ist wie es ist. Die Art und Weise, wie Sie damit umgehen, macht den Unterschied. – Virginia-Satire



Schritte zum Vegetarier

Jetzt weiß ich, dass das klischeehaft klingen mag, aber die Sache mit Klischees ist, dass sie normalerweise wahr sind. Positiv zu bleiben ist nur ein kleiner Teil, um die schwierigen Zeiten zu überstehen, aber es ist ein wichtiger Teil.

Wenn Sie positiv bleiben, versetzen Sie sich in die bestmögliche Position, um nicht nur diese schlechten Zeiten zu überstehen, sondern dabei ein besserer Mensch zu werden.



Sie können eines von zwei Dingen tun, wenn sich das Leben zum Schlimmsten entwickelt. Sie können positiv bleiben und sich daran erinnern, dass wirklich ein Licht am Ende des Tunnels ist und Sie es schaffen werden, oder Sie können sich in der Fötusposition zusammenrollen und sich zu nichts anderem als einem Opfer der Umstände degradieren.

Ich sage nicht, dass Sie niemals einen schlechten Tag haben, ein wenig entmutigt werden oder eine Träne vergießen können. Aber ich sage, Sie müssen die Teile schließlich aufheben und anfangen, sich vorwärts zu bewegen.Werbung

Wenn Sie dazu neigen, stecken zu bleiben und leicht die Motivation zu verlieren, ist dies kostenlos Fast Track Class – Aktivieren Sie Ihre Motivation kann nur das sein, was Sie brauchen. Komm in die Klasse und lerne, wie du belastbarer wirst!



2. Werden Sie kreativ

Es gibt Zeiten, in denen Sie nicht viel tun können, um Ihre Situation zu ändern. Sie müssen nur damit umgehen. Aber es gibt andere Zeiten, in denen Sie aktiv daran arbeiten können, die Situation zu verbessern.

Die Lösung wird nicht in Sicht sein, denn sonst wären Sie wahrscheinlich gar nicht in diese Situation geraten. Aber wenn Sie einen Schritt zurücktreten und das Gesamtbild sehen können, entdecken Sie vielleicht etwas, das Ihnen helfen kann.

Ein großartiges Beispiel dafür, wie man in einer schwierigen Zeit kreativ wird, ist die Geschichte hinter Wrigleys Kaugummi. Der Gründer, William Wrigley Jr., war in den 1890er Jahren ein Verkäufer von Seife und Backpulver und bot all seinen Kunden immer kostenlose Kaugummis an. Als sich seine Karriere als Verkäufer zum Schlimmsten entwickelte, bemerkte er eine Sache, die sein Leben für immer veränderte; die Leute liebten den Kaugummi, den er verschenkte, mehr als die Produkte, die er tatsächlich verkaufte. Es war diese eine kreative Einsicht, die ihn durch diese schwierige Zeit brachte und ihn zu einem monumentalen Erfolg machte.

3. Lernen Sie aus schwierigen Zeiten Time

Sich Schwierigkeiten zu stellen ist unvermeidlich, von ihnen zu lernen ist optional – John Maxwell

Wenn ich mich in einer hässlichen Situation befinde, zerlege ich gerne alles und schaue, was schief gelaufen ist und was ich hätte anders machen können. Am Ende lerne ich immer etwas, das mir hilft, und bekomme schließlich ein wirklich klares Bild davon, was ich tun muss, um sicherzustellen, dass ich nicht noch einmal in der gleichen Situation bin. Oder wenn ich mich in einer ähnlichen Situation befinde, weiß ich, was zu tun ist, um die Schwierigkeit der Situation zu minimieren.

Es ist einfacher, eine schwierige Zeit zu überstehen, wenn Sie wissen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass es noch einmal passiert, gering bis gar nicht ist.

4. Ändere es

Nachdem Sie die wichtigsten Erkenntnisse aus Ihrer schwierigen Zeit identifiziert haben, müssen Sie nur noch eine Änderung vornehmen. Wenn es eine Änderung ist, die Sie sofort umsetzen können, tun Sie es. Sie wollen nicht länger als nötig in einer schwierigen Situation sein. Wenn es etwas ist, das Sie jetzt nicht implementieren können, notieren Sie es, damit Sie es verwenden können, wenn die Situation es erfordert.Werbung

Aber es ist sinnlos, aus den schwierigen Zeiten zu lernen, wenn das, was Sie gelernt haben, sich nicht direkt auf Ihr Handeln auswirkt.

Ich habe die Schwierigkeiten und Kämpfe, die das Leben mir bietet, wirklich angenommen, weil ich weiß, dass in jedem von ihnen ein Silberstreifen liegt. Du bist viel belastbarer, als du dir selbst zugibst.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Lifehack für Goal Diggers geteilter Beitrag (@lifehackorg)

die Welt zu einem besseren Ort machen

5. Wissen, wofür Sie dankbar sind

Dankbarkeit bedeutet, Wertschätzung für alles Gute in Ihrem Leben zu zeigen, anstatt sich auf das Negative zu konzentrieren. Machen Sie sich klar, wofür Sie dankbar sind.

Schreiben Sie alles auf, was Ihnen in Ihrem Leben einfällt und für das Sie dankbar sind. Eine noch wirkungsvollere Übung besteht darin, an die Person zu denken, für die Sie am dankbarsten sind, und eine Notiz zu schreiben, in der Sie erklären, warum Sie so dankbar sind, diese Person zu haben. Dann rufen Sie ihn oder sie an und lesen Sie diese Notiz vor.Werbung

Die schwierige Zeit, die Sie durchmachen, wird im Vergleich zu allem, was Sie durchmachen, weniger bedeutsam erscheinen in deinem Leben richtig gehen.

wie man kleiderschuhe dehnt

6. Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie kontrollieren können, nicht auf das, was Sie nicht können

Manche Situationen entziehen sich deiner Kontrolle und egal was du tust, du kannst nichts ändern. Sie bereiten sich auf Frustration vor, wenn Sie Ihre Zeit und Energie auf Dinge konzentrieren, die Sie nicht kontrollieren können. Du lässt die Situation auch noch düsterer erscheinen, als sie tatsächlich ist, weil du dich auf das Negative konzentrierst.

Sie sollten sich stattdessen auf die Dinge konzentrieren, die in Ihrer Kontrolle liegen, denn nur so können Sie eine Änderung vornehmen, die Ihnen tatsächlich hilft. Machen Sie eine Liste mit allem, was Sie über die Situation kontrollieren können, und lenken Sie Ihren gesamten Fokus auf diese Dinge. Alles, was nicht auf der Liste steht, wird nicht beachtet.

7. Erkenne, dass du einen langen Weg zurückgelegt hast

Manchmal konzentrieren wir uns so auf die vor uns liegende Straße, dass wir nie zurückblicken, um zu sehen, was wir bereits gereist sind. Geben Sie sich selbst Anerkennung für alles, was Sie bereits getan haben.

Sie werden selbstbewusster, wenn Sie feststellen, dass Sie bereits so viel erreicht haben und das Licht am Ende des Tunnels heller wird.

8. Bauen Sie Ihre Community auf

Die richtigen Leute um sich zu haben ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie in schwierigen Zeiten für sich selbst tun können. Sie möchten sich mit Menschen umgeben, die liebevoll, fürsorglich, ehrlich und verfügbar sind.

Sie brauchen sie, um liebevoll zu sein, denn ein wenig Liebe lässt die schlechten Tage immer ein wenig heller erscheinen. Sie müssen fürsorglich sein, weil es hilft, jemanden zu haben, der sich genauso um Ihr Wohlergehen kümmert wie Sie selbst.

Aber Sie brauchen sie auch, um ehrlich zu sein. Sie brauchen jemanden, der Ihnen in die Augen sehen kann und Ihnen die Wahrheit sagt. Ihre Ehrlichkeit kann die eine Information sein, die Sie brauchen, um die schwere Zeit zu überstehen.Werbung

Und sie müssen verfügbar sein. Wenn Sie auf der Suche nach Mitgefühl oder Ehrlichkeit zum Telefon greifen, ist es hilfreich, jemanden zu haben, der tatsächlich antwortet.

keine ahnung was ich mit meinem leben anfangen soll

Gemeinschaft ist auch wichtig, weil es hilft, jemanden zu haben, der versteht, was Sie durchmachen und sich auf Ihre Situation beziehen kann. Wenn Sie eine Community finden, die durchgemacht hat, was Sie durchmachen, können Sie herausfinden, wie sie es geschafft hat, und dies dann auf Ihr eigenes Leben anwenden.

9. Sei nett zu dir selbst Your

Sie müssen für sich selbst sorgen, um schwere Zeiten zu überstehen. Machen Sie einen Spaziergang durch den Park, heben Sie ein paar Gewichte, lesen Sie ein tolles Buch. Es ist egal, was du tust, nur etwas tun das bringt Ihren Geist und Körper auf eine höhere Ebene, als sich in Selbstmitleid zu suhlen.

10. Verzeihen

Wenn jemand anderes für die schlechte Situation verantwortlich ist, in der Sie sich befinden, besteht die natürliche Reaktion darin, Wut oder Groll gegenüber dieser Person zu hegen.

Aber was ist, wenn Sie dieser Person stattdessen verziehen. Du hast akzeptiert, was passiert ist, aber du hältst es ihnen nicht länger vor. Sie würden sich besser fühlen, denn anstatt sich auf die negativen Gefühle zu konzentrieren, die Sie dieser Person gegenüber haben, können Sie sich darauf konzentrieren, voranzukommen.

Sie können eine schwierige Zeit nicht wirklich überstehen, wenn jeder Gedanke davon ist, wie verärgert Sie über die Person sind, die Sie in dieses Schlamassel gebracht hat. Es macht die Sache nur schwieriger.

Oder vielleicht ist die schwierige Zeit, die Sie durchmachen, ein direktes Ergebnis von etwas, das Sie getan haben. Ich war schon einmal dort und weiß, dass ich mich ständig selbst verprügele. Ich konnte mir nicht verzeihen. Ich fühlte mich fast verpflichtet, hart zu mir zu sein.

Das Problem dabei ist, dass es die Dinge nur noch schlimmer macht. Sie werden in dieser Drehtür des Selbsthasses gefangen und fühlen sich schlechter, und es gibt einen Strudel von Wut, Frustration und Selbstzweifeln. Es ist letztendlich ein Rezept für eine Katastrophe.Werbung