10 Anzeichen dafür, dass Sie bereit für die Ehe sind

10 Anzeichen dafür, dass Sie bereit für die Ehe sind

Ihre Freunde schließen sich zusammen und Sie haben das Gefühl, dass es an der Zeit ist, sich niederzulassen. Gibst du nur dem Gruppenzwang nach oder Ja wirklich Sie möchten Ihren jetzigen Partner heiraten? Schauen Sie sich diese Zeichen an und sehen Sie, ob Sie für die Ehe bereit sind.

1. Sie wissen, warum Sie heiraten möchten.

In deinem Facebook-Feed sind Bilder von Smokings und weißen Kleidern zu sehen – ist das was? Sie wollen? Möchten Sie nur sagen können, dass Sie verheiratet sind, oder möchten Sie Ihr Leben wirklich mit Ihrem Partner verbringen? Überlege, warum du heiraten möchtest. Welche Vorteile haben Sie, wenn Sie Ihren Partner heiraten, anstatt Ihre Beziehung so fortzusetzen, wie sie ist? Stellen Sie sich die schwierigen Fragen und stellen Sie sicher, dass Sie für die Ehe bereit sind.Werbung

2. Du planst eine Hochzeit, keine Hochzeit.

Hochzeiten sind lustige Partys, eine Chance, alle Ihre Freunde und Familie an einem Ort zu sehen. Aber heiraten Sie deshalb? Möchten Sie einfach nur eine große Party feiern und im Mittelpunkt stehen? Hochzeiten dauern mehrere Stunden, aber eine Ehe hält ewig. (Hoffentlich!) Planen Sie nicht für einen Tag – planen Sie für den Rest Ihres Lebens. Denken Sie darüber nach, wie Ihr Alltag mit Ihrem Partner sein wird, auch wenn Sie nicht im Mittelpunkt stehen.

Werbung

Hochzeitssetup

3. Du hast dein eigenes Leben gelebt.

Es ist wahr – einige Highschool-Schätzchen können heiraten und es zum Laufen bringen. Aber das ist nicht üblich. Studien zeigen, dass es am besten ist, zu warten, bis Sie 25 oder älter sind, um zu heiraten. Du bist reifer, du hast mehr von deinem Leben gelebt. Es bedeutet nicht, dass Sie mit jedem ausgehen müssen, der Ihnen in den Weg kommt, aber Sie hatten die Möglichkeit, verschiedene Menschen zu treffen und zu erkennen, was Sie in Ihrem Leben wollen und was Sie nicht wollen. Dies wird Ihnen helfen, Ihren perfekten Partner auszuwählen.

4. Ihre Beziehung ist tief.

Am Anfang haben Sie und Ihr Partner geflirtet, sind viel ausgegangen, sind viel im Bett geblieben … Aber wenn Sie heiraten, brauchen Sie eine tiefe Beziehung. Tiefer als nur die ganze Zeit Spaß zu haben, jede Nacht auszugehen, unbeschwert zu sein. Sie müssen in der Lage sein, schwierige Probleme gemeinsam anzugehen.Werbung

5. Sie kennen Ihren Partner und vertrauen ihm.

Egal wie lange ihr zusammen seid, ihr müsst euren Partner vollständig kennen. Heirate nicht, nur weil du seit vier Jahren zusammen bist. Heirate, weil du deinen Partner kennst. Sie kennen ihre Vergangenheit und Sie kennen ihre Hoffnungen und Träume. Sie können sich ihre Reaktionen auf bestimmte Dinge vorstellen. Du weißt das alles und du liebst sie immer noch. Darüber hinaus bist du Vertrauen Sie. Vertrauen ist für eine Ehe von entscheidender Bedeutung, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Partner vollständig vertrauen können.

6. Sie möchten Ihren Partner nicht ändern.

Heirate deinen Lebensgefährten nicht und denke, er wird sich ändern. Heirate sie, weil du sie liebst, wie sie sind. Eine große Verpflichtung wird niemanden ändern – obwohl Sie dadurch möglicherweise härter an Ihrer Beziehung arbeiten müssen. Erwarten Sie auch nicht, dass die Ehe Ihre Beziehung ändert. Eine Hochzeit wird keine große Kluft zwischen euch heilen.Werbung

7. Sie lösen Konflikte gemeinsam.

Beschönigen Sie Ihre Probleme nicht nur und denken Sie, wenn Sie sie vergessen, werden sie besser. Arbeite alle Knicke in deiner Beziehung aus, damit sie später nicht explodieren. Heirate nicht, weil du denkst, dass es ein Problem lösen wird. Das Problem lösen zuerst ! Wenn Sie keine Probleme lösen können, können Sie und Ihr Partner nicht effektiv kommunizieren. Konflikte zu lösen und Kompromisse in einer Beziehung eingehen, bilden eine starke Grundlage für eine gesunde Ehe.

8. Sie machen gemeinsam langfristige Pläne.

In einer neuen Beziehung ist es in Ordnung, am Hosenboden vorbeizufliegen. Sie können die Dinge in letzter Minute ändern und müssen nicht über Ihren nächsten Samstagabend hinaus planen. Sobald Sie es ernst nehmen und sich füreinander entscheiden, müssen Sie gemeinsam Pläne schmieden. Was ist, wenn Ihr Partner die Welt bereisen möchte? Sind Sie damit einverstanden, allein zu Hause zu bleiben, oder würden Sie mit Ihrem Partner gehen? Wissen Sie, was jeder von Ihnen will, und stellen Sie sicher, dass Sie diese Ziele und Pläne gemeinsam durcharbeiten können.Werbung

9. Ihre Familie und Freunde mögen Ihren Partner.

Wenn Sie frisch verliebt sind, haben Sie vielleicht das Gefühl, dass nichts anderes wichtig ist. Sobald Sie sich verpflichtet haben, erkennen Sie, dass alles wichtig ist. Anfangs ist es Ihnen vielleicht egal, dass Ihr Vater Ihren Partner nicht gutheißt. Was macht es aus, wenn du bist der mit ihnen ausgeht? Aber im Laufe der Zeit wird dieser kleine Riss Ihr Leben und Ihre Beziehung beeinflussen. Wenn Ihre Familie und Freunde Ihren Partner nicht mögen, wo ist dann Ihr Unterstützungssystem? Wirst du von deinen Freunden entfremdet und nicht zu Familienveranstaltungen eingeladen? Denken Sie auch daran, dass Ihre Familie und Freunde Sie am besten kennen und wenn sie denken, dass es ein Problem mit Ihrer Beziehung gibt, sollten Sie vielleicht zuhören.

10. Du kannst dir dein Leben ohne deinen Partner nicht vorstellen.

Insgesamt bist du in deinen Partner verliebt. Du kannst dich mit niemand anderem sehen. Du kannst dich selbst nicht sehen ohne dein Partner. Wenn Sie wissen, dass Sie mit einer anderen Person nicht glücklich sein können und ohne Ihren aktuellen Partner unglaublich unglücklich wären, dann lassen Sie es los und genießen Sie Ihre liebevolle Beziehung und Ehe!