10 wissenschaftlich bewiesene Wege, um immer glücklich zu bleiben

10 wissenschaftlich bewiesene Wege, um immer glücklich zu bleiben

Wie bleibst du die ganze Zeit glücklich? Ist das möglich und gibt es einen Beweis dafür, dass diese Wege funktionieren können? In diesem Beitrag möchte ich dir 10 wissenschaftlich belegte Wege aufzeigen. Wenn dich das nicht überzeugt, dann weiß ich nicht was soll!

1. Mehr trainieren

Viele Studien dazu. Sport setzt die Gute-Laune-Endorphine frei, sodass Sie nach dem Training oder einfach nur einem Spaziergang zum Supermarkt immer besser gelaunt sind. Ich habe noch nie jemanden getroffen, der nach einem Training schlecht gelaunt war! Aber wo sind die wissenschaftlichen Beweise?



Die University of Toronto hat hier hervorragende Arbeit geleistet und nicht weniger als 25 Forschungsstudien analysiert.[1]Die Schlussfolgerung war, dass körperliche Aktivität helfen kann und tut, Depressionen in Schach zu halten.

Die beste Studie, die ich kenne, ist, dass drei Gruppen von depressiven Menschen eine Behandlung mit Antidepressiva, Sport oder einer Kombination aus beidem erhalten. Kein Wunder zu wissen, dass alle drei Gruppen glücklicher waren, aber hat es gehalten? Sechs Monate später hatte die Gruppe, die nur mit Sport behandelt worden war, eine sehr niedrige Rückfallrate von 9%. Die anderen beiden Gruppen waren rückfällig geworden und wie! Ihre Raten lagen zwischen 38 % und 31 %, sodass etwa ein Drittel von ihnen jetzt wieder depressiv war.



wie man mit einem budget lebt

2. Positives Denken beeinflusst Ihre Leistung

Glück ist die Vorstufe zum Erfolg. – Shawn Achor

Klingt wie Kuchen am Himmel? Nun, nach Shawn Achor , wenn er alles darüber weiß, welche Faktoren Ihr Glück beeinflussen, wie Stress, Ärger, Erfolge, wirtschaftliche Umstände, Beziehungen usw., dann kann er nur 10 % Ihres langfristigen Glücks vorhersagen. Mit den restlichen 90 % verarbeiten Sie die Welt um Sie herum. Wenn Glück auf der anderen Seite des Erfolgs steht, ist es unwahrscheinlich, dass Sie dorthin gelangen, da Sie ständig nach besseren Noten, höheren Gehältern usw.Werbung



Positives Denken steigert Energie, Kreativität und Produktivität um bis zu 30%. Das Geheimnis ist, positives Denken zu nutzen jetzt , anstatt wenn du reich und berühmt bist. Sehen Sie sich das Video unten an, um einen sehr unterhaltsamen Überblick darüber zu erhalten.

3. Vernichte deine negativen Gedanken

Manche Menschen sind von ihren negativen Gedanken überwältigt und haben echte Probleme, sie loszuwerden. Eine Studie der Universität Madrid ergab, dass es effektiv war, diese Gedanken tatsächlich auf ein Blatt Papier zu schreiben und sie dann zu vernichten.[zwei]Sie empfahlen, sie entweder zu zerreißen, in den Müll zu werfen oder zu verbrennen!

Die Tatsache, dass sie physisch entsorgt werden, trägt dazu bei, ihre toxischen Wirkungen zu reduzieren. Psychologen empfehlen, dies regelmäßig zu tun.



4. Schätze deine Erfahrungen mehr als deinen Besitz

Thomas Gilovich, ein Psychologe an der Cornell University, hat ziemlich viel darüber geforscht, warum es besser ist, unvergessliche und angenehme Erfahrungen zu schätzen als die materiellen Dinge, die wir kaufen. Dafür gibt es viele Gründe, wie in seiner im Journal of Personality and Social Psychology veröffentlichten Studie dargelegt.[3]Das Vergleichen von Besitztümern und das Betrachten besserer Objekte nach dem Kauf kann demoralisieren und die anfängliche Freude, die wir beim Kauf und Besitz dieses neuen Autos, Fernsehers oder Computers hatten, ruinieren.

Aber das Schätzen von Erfahrungen ist bei weitem nicht so zerstörerisch. Sie gehören zu uns, sie sind etwas Besonderes und sie sorgen für länger anhaltendes Glück. Wir sollten immer versuchen, einen neuen Ort zu besuchen oder einfach nur wandern zu gehen. Lokale Behörden sollten in der Lage sein, die Einrichtungen in Städten bereitzustellen, damit die Menschen angenehmere und angenehmere Aktivitäten erleben können, anstatt mehr Einkaufszentren zu bauen.

5. Schreibe auf, warum du dankbar bist

Das Fühlen und Nachdenken über die Dinge, für die Sie dankbar sind, wenn Sie aufwachen, ist eine großartige Möglichkeit, mehr Glück zu schaffen.Werbung

Forschungen an unserem Gehirn zeigen, dass wir uns immer auf die negativen Dinge des Lebens wie Sorgen, Tragödien, Misserfolge und Unzufriedenheit konzentrieren. Negativität ist die Standardposition.

Wir haben diese Negativitätsverzerrung, die im 21. Jahrhundert eine Art Bug im steinzeitlichen Gehirn ist, – Rick Hanson, Neuropsychologe.

Deshalb müssen wir uns auf das Gute konzentrieren und vor allem darauf achten, wofür wir dankbar sein sollten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Hier sind ein paar Ideen:

  • Wenn du aufwachst, erinnere dich mental an drei Dinge, für die du dankbar sein kannst.
  • Manche Leute ziehen es vor, drei Dinge aufzuschreiben und die Liste zu führen, um sich hin und wieder daran zu erinnern.
  • Verwenden Sie Twitter oder Facebook, wenn Sie Lust dazu haben. Nützlich, um Ihre Follower daran zu erinnern, dass dies tatsächlich funktioniert.
  • Drücken Sie Ihre Dankbarkeit aus, indem Sie Ihren Lebensgefährten anrufen oder einen Kollegen für seine Hilfe bei einem Projekt oder einer Aufgabe mit einem Kaffee verwöhnen.
  • Versuchen Sie, etwas zurückzugeben, indem Sie einer Person helfen oder sich für ein paar Stunden pro Woche ehrenamtlich engagieren.

Aber gibt es einen wissenschaftlichen Beweis dafür, dass dies tatsächlich funktioniert? Schauen Sie sich diesen Link an, um nur einige der zahlreichen Studien zum Thema Dankbarkeit zu sehen.[4]

6. Achtsamkeit üben

Was bedeutet Achtsamkeit? Es bedeutet nur, dass du dich auf den gegenwärtigen Moment konzentrierst und volle Aufmerksamkeit schenkst und ihn ohne Wertung akzeptierst. Dies wird jetzt zu einem beliebten Trend in Psychologie und Medizin. Bei regelmäßiger Anwendung kann es die Stimmung heben, Stress abbauen und zu einer besseren Lebensqualität führen.

Die Konzentration auf den gegenwärtigen Moment bedeutet, dass Sie Berührungen, Gerüche und andere körperliche Empfindungen, aber auch glückliche Gefühle genießen können. Konzentriere dich auf die Freude, die sie dir bereiten. Es ist wirklich effektiv, die Vergangenheit zu vergessen und sich nicht über zukünftige, ängstliche Szenarien zu ärgern.Werbung

Aber kann uns das wirklich glücklicher machen und was ist der wissenschaftliche Beweis? Sehen Sie sich das Video an, in dem der Harvard-Forscher Matt Killingsworth erklärt, dass wir glücklicher sind, wenn wir uns des Augenblicks bewusst sind, und am wenigsten glücklich, wenn unsere Gedanken überall herumirren. Er ist zu diesem Schluss gekommen, nachdem er 15.000 Menschen studiert hatte!

unterhaltsame Möglichkeiten, online Geld zu verdienen

7. Vergiss deinen Schönheitsschlaf nicht

Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, überwiegt Ihre Negativität. Zu diesem Schluss kamen die Forscher nach mehreren Experimenten. Eine davon ist besonders interessant. Die Forscher konzentrierten sich auf den Hippocampus, den Teil des Gehirns, der unsere positiven Gedanken verarbeitet. Wenn wir unter Schlafmangel leiden, beginnt diese Funktion zu knarren und negative Gedanken werden viel stärker als zuvor.

Um dies zu veranschaulichen, baten die Forscher Schüler mit Schlafmangel, sich eine Liste von Wörtern zu merken. Sie erhielten bei allen negativen Wörtern eine hohe Punktzahl (81%), aber bei den positiven oder neutralen Wörtern lagen nur etwa 31% davon richtig. Dr.Robert Stickgold hat ähnliche Experimente zu Schlaf und Gedächtnis durchgeführt.[5]Jetzt wissen Sie, warum Menschen immer schlecht gelaunt sind, wenn sie nicht genug Schlaf bekommen.

8. Widme ein wenig Zeit, um anderen zu helfen

Die Leute kaufen größere Häuser, Autos und Telefone, aber das scheint ihr allgemeines Glück langfristig nicht zu steigern, obwohl es einen kurzen Anstieg des Glücks verursachen könnte. Das ist kurzlebig. Forscher haben herausgefunden, dass, wenn wir ein wenig Zeit oder Geld aufwenden, um anderen zu helfen, dies einen erheblichen Einfluss auf unser eigenes Glück hat.[6]

9. Konzentriere dich auf das Leben, das du leben möchtest

Das Herz geht dorthin, wo der Kopf es hinführt, und keiner kümmert sich viel darum, wo sich die Füße befinden.- Dr. Daniel Gilbert.

Wir reden oft darüber, im Lotto zu gewinnen und wohin wir gehen würden und vor allem, was wir kaufen würden. Wir könnten sogar darüber sprechen, für wohltätige Zwecke zu spenden. Aber wir sprechen nie oder selten darüber, wie unser Gemütszustand wäre und wie viel glücklicher und sorgloser wir wären. Aus diesem Grund ist es so wichtig, sich auf Prioritäten zu konzentrieren, um das Leben zu erhalten, das Sie leben möchten.Werbung

wie man wassergewicht loswird

Letztendlich, Es gibt mehr im Leben als _______ (fülle die Lücken selbst aus) .

10. Konzentriere dich auf deine Stärken

Bist du neugierig, aufgeschlossen oder mutig? Wie nutzen Sie diese Stärken, um Ihr Leben und das anderer zu verbessern? Dies sind Schlüsselfragen, aber Menschen, die ihre Stärken ausspielen, anstatt an ihren Schwächen festzuhalten, sind im Allgemeinen viel glücklicher.[7]

In der Lage zu sein, unser volles Potenzial durch das Ausschöpfen unserer Stärken auszuschöpfen, ist eine der besten Möglichkeiten, um glücklich zu werden und die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Abschließende Gedanken

All diese 10 Möglichkeiten sind wissenschaftlich erwiesen, um Ihnen zu helfen, sich glücklich zu fühlen. Wenn Sie denken, dass Ihr Leben voller Verantwortung ist und Sie zu spät sind, um ein anderes Leben zu führen, denken Sie noch einmal darüber nach! Es ist wirklich nie zu spät, ein glücklicheres und erfüllteres Leben zu führen:

So beginnen Sie von vorne und starten Ihr Leben neu, wenn es zu spät erscheint

Vorgestellter Bildnachweis: Porträt eines glücklichen kleinen Mädchens Nahaufnahme über shutterstock.com Werbung

Referenz

[1] ^ Psychologie heute: 25 Studien bestätigen: Sport beugt Depressionen vor
[zwei] ^ Autonome Universität Madrid: Die Behandlung von Gedanken als materielle Objekte kann ihren Einfluss auf die Bewertung erhöhen oder verringern
[3] ^ Zeitschrift für Persönlichkeits- und Sozialpsychologie: Zu tun, zu haben oder zu teilen?
[4] ^ glücklicher Mensch: Die Wissenschaft der Dankbarkeit: Mehr Vorteile als erwartet; 26 Studieren und Zählen
[5] ^ Gesunder Schlaf: Schlaf und Gedächtnis
[6] ^ Nachrichten Harvard: Geld, das für andere ausgegeben wird, kann Glück kaufen
[7] ^ Tayyab Rashid & Afroze Anjum: 340 Möglichkeiten zur Verwendung von VIA-Zeichenstärken