10 Schlüssel zu einer erfolgreichen romantischen Beziehung

10 Schlüssel zu einer erfolgreichen romantischen Beziehung

In romantischen Beziehungen sind es wie bei so vielen anderen die kleinen Dinge, die zählen. So wie ein falsch gesprochenes Wort oder ein seltsamer Blick ein Paar in eine wochenlange Fehde stürzen können, können kleine und scheinbar unbedeutende Gesten helfen, eine Beziehung auf Kurs zu halten. Ein kleines Geschenk, ein spontanes Kompliment, ein Moment des Körperkontakts können eine Beziehung enorm stärken.

Laut den Psychologen Nathaniel Branden und Robert Sternberg, die sowohl recherchiert als auch über die Herausforderungen romantischer Beziehungen geschrieben haben, können diese kleinen Zeichen von Interesse und Zuneigung wichtiger sein als alle aktiven Zuhör- und Vertrauensspiele der Welt. Ihre Forschung hat 10 Schlüssel vorgeschlagen, um beide Partner zufrieden, zufrieden und glücklich miteinander zu machen.Werbung

1. Sag deinem Partner, dass du ihn liebst.

Obwohl Taten mehr sagen als Worte, sagen Worte oft mehr deutlich als Aktionen. Nehmen Sie sich ab und zu einen Moment Zeit, um Ihre Gefühle für Ihren Partner auszudrücken. Ein einfaches Ich liebe dich oder Du meinst die Welt für mich kann einen großen Beitrag dazu leisten, dass sich Ihr Lebensgefährte in Ihrer Beziehung gesucht, umsorgt und sicher fühlt.

2. Zeigen Sie etwas Zuneigung.

Kleine körperliche Intimität – die Hand auf dem Kreuz beim Vorbeistreichen im Flur, den Arm um die Schulter auf dem Sofa, die Hand auf dem Oberschenkel, wenn man nebeneinander sitzt, Händchen haltend beim Heruntergehen Straße – geben Sie Ihrem Partner ein warmes Gefühl und vermitteln Sie die Liebe und Zuneigung, die Sie für ihn empfinden. Die kleinste Berührung kann genauso wichtig sein oder sogar mehr wichtiger, als die längste Nacht der sexuellen Intimität.Werbung

3. Zeigen Sie Ihrem Partner Wertschätzung.

Lassen Sie Ihren Partner regelmäßig wissen, was Sie an ihm am meisten mögen – was Sie bewundern, was Sie stolz macht, was seine Stärken in Ihren Augen sind. Beim Aufbau einer romantischen Beziehung geht es nicht nur um die anfängliche Bindung – es geht darum, das Wachstum des anderen im Laufe Ihres Lebens zu fördern und zu unterstützen. Helfen Sie Ihrem Partner, sein Potenzial auszuschöpfen, indem Sie es ständig ausbauen.

4. Teilen Sie sich.

Behalte deine Vorlieben und Abneigungen, Träume und Ängste, Erfolge und Fehler oder irgendetwas anderes nicht für dich. Wenn es Ihnen wichtig ist, teilen Sie es mit Ihrem Partner. Mehr als das, unbedingt teilen mehr mit Ihrem Partner als mit jedem anderen. Auch wenn selbst in der engsten Beziehung sicherlich ein Bedarf an persönlichem Freiraum besteht, geben Sie Ihrem Partner so viel von sich und Ihrer Zeit, wie Sie ertragen können.Werbung

5. Seien Sie für Ihren Partner da.

Es ist offensichtlich, was Sie tun müssen, wenn Ihr Partner vor einer großen Herausforderung im Leben steht, wie dem Verlust des Arbeitsplatzes oder dem Tod eines geliebten Menschen. Aber genauso wichtig ist es, auch bei den kleinen Herausforderungen des Lebens zu unterstützen – ein Streit bei der Arbeit, eine holprige Fahrt zur Arbeit, ein verlegter Scheck. Lass dich nicht zur Fußmatte sein und stehe definitiv nicht für körperliche oder verbale Beleidigungen, sondern mache deine Haut ein wenig dicker und sei die Stimme der Ruhe und Vernunft, wenn das Chaos zuschlägt. Hören Sie zu, was sie stört, und bieten Sie jede Hilfe an – auch wenn es nur Mitgefühl ist –, die Sie können.

6. Schenken Sie Geschenke.

Nutzen Sie Gelegenheiten, um materielle Zeichen Ihrer Liebe zu geben. Genau das richtige Buch aus der Buchhandlung, ein besonderes Dessert, ein Schmuckstück oder ein Kleidungsstück, das Ihnen im Laden aufgefallen ist – alles kleine oder große, das Ihnen sagt, dass Sie an sie gedacht haben. Hinterlassen Sie eine Liebeserklärung für sie oder senden Sie ihnen eine SMS bei der Arbeit an Ich liebe dich – die kleine Erinnerung daran, dass sie immer in Ihrem Kopf sind, wird Ihrem Partner helfen, sich besser zu fühlen und in Ihrer Beziehung sicher zu sein.Werbung

7. Reagieren Sie anmutig auf die Anforderungen und Mängel Ihres Partners.

Ein großer Killer von Beziehungen sind unvernünftige Erwartungen. Sofern Sie keinen Roboter geheiratet haben, ist Ihr Partner mit einer ganzen Reihe von menschlichen Fehlern und Schwächen vorinstalliert. Dies sind Funktionen, keine Fehler! Lernen Sie, die Macken Ihres Partners für das zu erkennen und zu schätzen, was sie sind: einen wesentlichen Teil dessen, was sie als Menschen sind. Da unsere Schwächen oft der Kern unserer tiefsten Unsicherheiten sind, stellen Sie sicher, dass Sie nicht auf den Fehlern Ihres Partners herumhacken oder sich anderweitig bemühen.

8. Machen Sie Zeit für sich allein zu einer Priorität.

Egal wie beschäftigt Sie beide in Ihrem Leben sind, stellen Sie sicher, dass Sie sich jede Woche mindestens einen oder zwei Abende verpflichten, allein zusammen zu sein. Machen Sie neue Erfahrungen, teilen Sie Ihre Geschichten und genießen Sie einfach die Gesellschaft des anderen.Werbung

9. Nehmen Sie nichts als selbstverständlich hin.

Kultivieren Sie ein tägliches Gefühl der Dankbarkeit für Ihren Partner und die Tausenden von kleinen Segnungen, die er oder sie in Ihr Leben gebracht hat. Denken Sie daran, dass Ihr Partner, wenn Sie in Ihrer Beziehung glücklich sind, jeden Tag tausend kleine Dinge für Sie tut, damit Ihre Beziehung funktioniert (wie Sie es hoffentlich für sie sind). Nehmen Sie das nie als selbstverständlich hin – eine Beziehung ist Arbeit auf höchstem Niveau, und sobald Sie aufhören, beginnt sie zu rutschen.

10. Streben Sie nach Gleichheit.

Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrer Beziehung die Goldene Regel befolgen: Behandeln Sie Ihren Partner so, wie Sie es mit Ihnen getan hätten. Bemühen Sie sich um eine faire Aufteilung der Haushaltspflichten und anderer Aufgaben und erwarten oder fordern Sie keine besonderen Gegenleistungen, die Sie im Gegenzug nicht anbieten würden.