10 kostenlose Möglichkeiten, alle Ihre Passwörter zu verfolgen

10 kostenlose Möglichkeiten, alle Ihre Passwörter zu verfolgen

Mit der Verbreitung von Webdiensten – anscheinend kommt jeden Tag ein neuer auf den Markt – fühlt es sich an, als würden wir immer neue Konten erstellen, jedes mit einem anderen Benutzernamen und Passwort.

Die einfachen Optionen – jedes Mal dasselbe Passwort verwenden oder es auf Papier oder in einer Tabelle aufschreiben – sind nicht gerade die sichersten. Tatsächlich warnen Sicherheitsexperten eindringlich vor diesen Optionen, da sie Sie anfällig für Online-Diebstahl machen.Werbung

Was also soll ein Web-Surfer tun? Wenn Sie mehr als ein Dutzend Dienste haben, werden Sie sich nicht alle merken. Es ist an der Zeit, sich einen Passwort-Manager anzusehen – und wenn Sie ein Geizhals wie ich sind, möchten Sie einen kostenlosen. Werbung

Lassen Sie uns von nun an zustimmen, den Namen und das Geburtsdatum unseres Hundes nicht mehr für unser einziges Passwort zu verwenden. Hier sind 10 kostenlose Möglichkeiten, dies zu tun:
Werbung

  • Firefox oder IE : Beide gängigen Browser bieten ziemlich sichere Möglichkeiten, Ihren Benutzernamen oder Ihre Passwörter für verschiedene Websites zu speichern, wenn Sie sie zum ersten Mal eingeben. Das ist sehr praktisch und kann eine Menge Zeit sparen. Leider kann das Passwort unter bestimmten Bedingungen verloren gehen, sodass Sie das Passwort erneut eingeben müssen. Und wenn Sie sich auf den Browser verlassen haben, um sich das Passwort zu merken, haben Sie kein Glück. Außerdem gilt diese Lösung nur für Online-Passwörter, nicht für Netzwerk- oder Desktop-Passwörter.
  • KeePass : KeePass, einer der beliebtesten Passwort-Manager auf dem Markt, ist großartig, weil er quelloffen, kostenlos und plattformübergreifend ist – verfügbar für Windows, Linux, OS X und sogar mobile Geräte. Es speichert alle Ihre Passwörter, online und offline, in einer sicheren Datenbank, sodass Sie sich nur ein Master-Passwort merken müssen. Stellen Sie sicher, dass das Master-Passwort sicher ist!
  • Clipperz : Im Gegensatz zu den meisten Passwort-Managern ist diese Lösung online – Sie können also überall darauf zugreifen. Und es speichert mehr als nur Passwörter – Kreditkartennummern, Kontonummern und alles andere. Das Speichern von Passwörtern und anderen vertraulichen Informationen im Internet kann einige Leute nervös machen, aber Clipperz verwendet eine Verschlüsselungsmethode, die bedeutet, dass nicht einmal Clipperz weiß, was es speichert. Dies ist eine gute Lösung, wenn Sie von mehreren Computern aus auf Ihre Passwörter zugreifen müssen und nicht nur von einem oder zwei.
  • OSX-Schlüsselanhänger : Wenn Sie einen Mac verwenden, kennen Sie wahrscheinlich den Schlüsselbund, der mit OSX geliefert wird. Im Grunde ist es ein Passwort-Manager, der Ihr OSX-Admin-Passwort als Master-Passwort verwendet.
  • SchlüsselWallet : Nur für Windows, dieses kleine Dienstprogramm befindet sich in Ihrer Taskleiste und Sie rufen es einfach auf, wenn Sie ein Passwort eingeben müssen. Als Dienstprogramm ist es browserunabhängig, was für einige ideal ist.
  • Passwort-Manager Plus : Die Symbolleiste von Billeo Free Password Manager Plus funktioniert sowohl mit Firefox als auch mit Internet Explorer und ermöglicht es Ihnen, nicht nur Passwörter, sondern auch Kreditkartennummern und Online-Kontoinformationen zu speichern und Ihre Informationen beispielsweise beim Online-Einkauf oder beim Bezahlen von Rechnungen automatisch auszufüllen.
  • Passwort-Hasher : Diese Firefox-Erweiterung generiert starke Passwörter für Sie, indem sie Ihr Master-Passwort mit dem Namen der Site verschlüsselt. Die von dieser Erweiterung generierten Passwörter sind besser als alle, die Sie sich selbst ausdenken könnten.
  • PasswortSafe : Dieser kostenlose Online-Dienst funktioniert auf jedem modernen Webbrowser für jedes Betriebssystem und eine Desktop-Version ist für Windows oder Mac verfügbar. Grundsätzlich verwendet es einen verschlüsselten Safe, um Ihre Passwörter zusammen mit anderen Informationen wie Softwareschlüsseln, Website-Logins, PIN-Nummern, E-Mail-Logins und mehr zu speichern.
  • Passwortgenerator : Dies ist ein kleines Bookmarklet, das Ihr Master-Passwort mit dem Namen der Site kombiniert, um ein stärkeres Passwort zu erstellen, das für jede Site unterschiedlich ist. Sehr handlich und einfach.
  • Algorithmus : Die beste Lösung ist vielleicht noch nicht einmal eine Technologielösung — sich an starke Passwörter erinnern könnte so einfach sein, wie Sie ein Basiskennwort mit dem Namen des Online-Dienstes ändern, bei dem Sie sich anmelden. Wenn Sie beispielsweise ein Basispasswort von xlg519 haben (basierend auf den Initialen Ihres Partners und dem Geburtstag Ihrer Katze), können Sie die ersten beiden und letzten beiden Buchstaben des Namens eines Dienstes hinzufügen (amon für Amazon) und Sie haben Ihr Passwort!

Einige Hinweise zu Passwörtern: Werbung

  • Geben Sie niemals Ihr Master-Passwort heraus, wenn Sie einen Passwort-Manager verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie es nie vergessen.
  • Schreiben Sie Passwörter nicht auf ein kleines Stück Papier und stecken Sie es in Ihre Schublade. Wenn es gestohlen wird, sind Sie selbst schuld.
  • Passwortmanager sind auf einem gemeinsam genutzten Computer möglicherweise nicht sicher – es ist wahrscheinlich am besten, sie nur auf einem Computer zu installieren, den nur Sie verwenden.
  • Die Verwendung allgemeiner Informationen für Ihr Passwort ist nicht sicher – wie Ihr Geburtstag, Ihre Initialen, Kindergeburtstage, Namen usw. Und nein, ein Passwort ist kein sicheres Passwort.
  • Es ist keine gute Idee, für alles dasselbe Passwort zu verwenden, denn sobald dieses Passwort entdeckt wurde, hat ein Dieb Zugriff auf alle Ihre Konten.
Werbung