10 effektive Möglichkeiten, Sie zu einem schnellen Lerner zu machen

10 effektive Möglichkeiten, Sie zu einem schnellen Lerner zu machen

Die Bedeutung des Lernens ist nicht zu unterschätzen. Lernen befähigt uns, unsere Ideen zu verwirklichen und unser volles Potenzial auszuschöpfen. Die Geschwindigkeit des Wissenserwerbs ist praktisch ebenso wichtig wie der Umfang. Wer würde sich nicht gerne so schnell wie möglich an jede Menge Informationen erinnern?

Wenn Sie schneller lernen möchten, brauchen Sie eine neue Herangehensweise an den Prozess, die es Ihnen ermöglicht, das Wesentliche der Materie zu verstehen und mit neuen Konzepten, die Ihnen begegnen, in Beziehung zu setzen.

Die folgenden 10 Tipps helfen Ihnen, schnell zu lernen:

1. Analysieren Sie Ihren Lernstil

Bevor Sie mit verschiedenen Lernmethoden experimentieren können, müssen Sie verstehen, welcher Lerntyp Sie sind:

Ist Ihr Gedächtnis mit Ton verbunden?

Vielleicht erinnern Sie sich noch daran, was Sie gelesen haben, als ein bestimmtes Lied gespielt wurde? Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, fallen Sie in die Kategorie der auditiven Lernenden.

Wenn Sie effizienter lernen möchten, ist es ratsam, die Vorlesungen aufzuzeichnen und anzuhören, anstatt Lehrbücher zu lesen.

Verknüpfen Sie Informationen mit visuellen Inhalten? Werbung

Wenn du eine ... bist visueller Lerner , sollten Sie beim Lernen Bilder, Grafiken, Diagramme, Infografiken, bunte Listen, Karteikarten und andere visuelle Inhalte implementieren.

Sind Sie ein körperlicher Lerner?

Wenn Ihr Lernstil nicht auditiv oder visuell ist, dann sind Sie möglicherweise ein physischer Lerner. Manche Schüler haben zu viel Energie; sie klopfen während der Vorlesungen mit den Füßen oder spielen mit einem Stift.

Ein Spaziergang vor einem Vortrag beruhigt Ihre Nerven. Sie können versuchen, während eines Spaziergangs zu lernen oder Audiovorträge anzuhören. Das hilft Ihnen, sich die Informationen schneller zu merken.

2. Verwenden Sie die richtigen EdTech-Tools

Technologie hat die Macht, alles einfacher zu machen. Es gibt viele Websites, Online-Tools und Smartphone-/Tablet-Apps, die Ihre Fähigkeiten zum Planen, Schreiben, Zeitmanagement und Brainstorming usw. verbessern.

Eine Möglichkeit, Ihre Produktivität zu verbessern, ist die Verwendung von Lernkarten. Sie können Ihre eigenen Karten erstellen, aber Sie können auch vorgefertigte Kits online herunterladen:

  • StudieBlau ist eine der besten Online-Destinationen, wenn es darum geht, Karteikarten aus allen Studienrichtungen zu erstellen und zu entdecken.
  • Wenn Sie nach einem Tool suchen, das den Prozess des Brainstormings effektiver macht, dann sollten Sie es versuchen PapiereGear .
  • Du brauchst auch die Selbstkontrolle App, die alle Ablenkungen beseitigt, wenn Sie konzentriert bleiben müssen.
  • Quizlet ist eine weitere Website, die Sie mit einem Lesezeichen versehen sollten; Es bietet Lerntools, die den Lernprozess in eine unterhaltsame Aktivität verwandeln.
  • Notella ist eine App, mit der Sie jederzeit schnelle Notizen machen können.
  • Gehirnlandschaft ist eine Bildungsplattform, die komplexe Themen einfach macht, indem sie sich auf Kognitionswissenschaft stützt.
  • Du kannst es auch versuchen Drachen-Diktat , insbesondere wenn Sie ein Audio-Lerner sind.

3. Trainieren Sie Ihr Gehirn, um neue Informationen zu akzeptieren

Effizientes Lernen ist eine Gewohnheit. Ihr Gehirn braucht ständiges Training, wenn Sie Ihre Konzentration verbessern und komplexe Aufgaben ohne Pausen erledigen möchten.

Eine Möglichkeit, dieses Ziel zu erreichen, besteht darin, bei Ihnen zu Hause einen privaten Lernraum zu schaffen. Sie benötigen auch eine bestimmte Tageszeit, die Sie dem Lernen widmen. Das macht Ihr Gehirn bereit, die erhaltenen Informationen zu akzeptieren, und Sie werden feststellen, dass Sie von Tag zu Tag viel schneller lernen.Werbung

4. Holen Sie sich etwas Übung

Sie wissen, dass körperliche Aktivität gut für Ihren Körper ist, aber auch Ihr Gehirn braucht sie!

Leichte Übungen wie Yoga können dir helfen, viel schneller zu lernen. Wenn Sie den ganzen Tag inaktiv sind, möchte Ihr Körper sich bewegen, sodass es Ihnen schwerfällt, konzentriert zu bleiben.

Wenn Sie hingegen Ihre Energie durch leichte Trainingseinheiten kanalisieren, sind Sie bereit, produktiv zu lernen.

5. Am Ambiente arbeiten

In einer lauten Nachbarschaft oder einer Arbeitsumgebung voller Ablenkungen können Sie nicht lernen oder lernen, egal wie sehr Sie sich bemühen.

Wenn Sie schnell lernen möchten, brauchen Sie eine ruhige, ablenkungsfreie Umgebung, die den Geist in keiner Weise stört. Ein so friedlicher Ort versetzt Sie in den Lernmodus, sobald Sie sich darin befinden.

6. Machen Sie sich viele Notizen

Nur wenige Menschen sind in der Lage, sich Informationen beim Lesen zu merken. Wenn Sie nicht zu dieser Kategorie von privilegierten Lernenden gehören, müssen Sie unbedingt Notizen machen.

Diese einfache Lernmethode wird Sie zwingen, über die Essenz des Materials nachzudenken. Es wird Ihnen auch einen schönen Rahmen geben, der Ihnen hilft, das Gelernte zu überprüfen.

Schreiben Sie nur die wichtigsten Informationen auf. Das wird Ihnen helfen, sich an all die anderen Dinge zu erinnern, die Sie gelernt haben.Werbung

Hier sind einige Tipps, um effektiv Notizen zu machen: Warum erfolgreiche Menschen Notizen machen und wie Sie es zur Gewohnheit machen können

7. Erstellen Sie Mindmaps

Mindmaps gehören zu den besten Tools, um den Lernprozess zu beschleunigen. Ihr Verstand wird Informationen effektiv verarbeiten, wenn Sie eine visuelle Darstellung der Dinge erstellen, die Sie lernen werden.

Sie können eine schöne Mindmap nach alter Schule erstellen: Nehmen Sie ein großes Blatt Papier und organisieren Sie alle Fakten und Erklärungen. Verwenden Sie Bilder, Notizkarten und andere Symbole, die Ihnen einfallen. Gruppiere ähnliche Gegenstände und verbinde sie mit bunten Stiften.

Einige Tipps zum Mind-Mapping hier: Mind Map: Visualisieren Sie Ihre überladenen Gedanken in 3 einfachen Schritten

Natürlich können Sie auch ein Online-Mindmapping-Tool wenn Sie sich etwas Zeit sparen möchten.

8. Experimentieren Sie mit Gedächtnismethoden

Das Auswendiglernen wird beim Lernen oft missbraucht. Manche Leute merken sich ganze Sätze, Absätze und Vorträge, ohne ihr Wesen zu erfassen.

Das Auswendiglernen kann jedoch nützlich sein, wenn Sie Definitionen und Klassifikationen sehr schnell lernen müssen. Vermeiden Sie diese Technik nicht, wenn Sie Ihr Gehirn ohne Zeitverlust mit Informationen füllen möchten.

Versuchen Sie dies, wenn Sie mehr und schneller auswendig lernen möchten: Wie man sich mehr und schneller einprägt als andere Menschen Werbung

9. Finden Sie den richtigen Kontext

Das Auswendiglernen funktioniert nur in Zeiten der Dringlichkeit. Wenn Sie auf die effektivste Weise lernen möchten, benötigen Sie Kontext für Informationen.

Finden Sie einen Aspekt, der für Sie interessant ist; Versuchen Sie, nach verwandten Informationen zu suchen, und Sie werden die Freude am Lernen entdecken.

Der erste Schritt? Notieren Sie so viele Informationen und Ideen wie möglich: Wie Sie durch einfaches Notieren von Ideen schlauer werden

Mit der Zeit wird diese Übung Sie zu einem schnelleren Lerner machen.

10. Lerne jeden Tag

Es wird einige Zeit dauern, bis Sie sich an eine tägliche Lernroutine gewöhnt haben, aber Ihr Verstand wird die Gewohnheit schließlich begreifen.

Je häufiger Sie lernen, desto weniger Zeit brauchen Sie, um sich an das Gelesene zu erinnern.

Wenn Sie so schnell wie möglich mit dem Studium beginnen, nachdem Sie einige neue Konzepte gelernt haben, dauert es nicht lange, bis Sie sich auf eine Prüfung vorbereiten. Das klingt jetzt wirklich gut, oder?

Mehr zum schnelleren Lernen

Vorgestellter Bildnachweis: Becca Tapert über unsplash.com Werbung